1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T im Saarland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mor, 26. Februar 2007.

  1. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    Anzeige
    Heute gibt es eine Meldung zu DVB-T im Saarland in satnews:
    http://www.satnews.de/pda/mlesen.php?id=54ef013332463b345c9c0e210396e3c8
    Zwei bemerkenswert Fakten
    _ Man plant den sofortigen flächenmässigen Ausbau. In einem Ballungsgebiet sicher sinnvoll.
    _Es gibt - wie in Mitteldeutschland - eine Lokal Mux - allerdings im Saarland via Grosssender.
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.627
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Vermute die Sender Göttelborner Höhe und Perl. Damit kann man das Saarland gleich komplett versorgen. Ist aber auch keine Kunst...
    Dieser Lokalmux wird dann wohl nur im Saarland gesendet.
     
  3. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.518
    Ort:
    Frankfurt
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Wann wird Göttelborner Höhe E02 abgeschaltet?
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Das sind die Zeitmarken ;
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=64197&page=8
    Also entweder QIV 2007 oder QI/II 2008
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.566
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Dachte immer es wäre von Göttelborn und Schocksberg die Rede gewesen.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.566
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Einer wird wohl Giga sein. Haben ja eine saarländische Lizenz
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Klar -aber Mitte Jänner war der Deal D-F fertig und die Franzosen haben zuerst Termine veröffentlicht. Es ist anzunehmen das die deutsche Umstellung nicht vor der französischen erfolgt.
    Da der SR - wie der SWR- ein schwarzes Loch für Infos ist (da kommt nichts raus) sind wir auf solche Quermeldungen angewiesen.
    In der neuesten BNetzA (26.02.07) stehen für die Goettelborner Höhe nur die Platzhalter (K64, K66) - also aich quasi null Info ;)
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.566
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Für mobile Versorgung sind aber sowohl Schocksberg als auch Göttelborner Höhe erforderlich. Insbesondere für die Versorgung der Stadt Saarbrücken ist Schocksberg günstig.

    In der Region Moseltal könnte man ja mit Füllsender arbeiten.

    Wenn Moseltal der zweite Standort wäre, dann müsste stark gerichtet gesendet werden, damit es einen nicht so großen Overspill nach Luxemburg gibt.

    Die Region Moseltal könnte ja auch von Saarburg aus versorgt werden.
     
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.627
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Ob Göttelborn oder Schocksberg ist primär ne finanzielle Sache. Ersterer ist ein SR Standort, letzterer Telekom (T-systems). Da die ARD Sender aber bevorzugt immer ihre eigenen Standort nutzen, glaube ich kaum, dass Schocksberg genutzt werden wird.
    Kann aber auch durchaus passieren, dass nur der Saarland Lokalmux vom Schocksberg kommt.

    ARD/ZDF nutzen ja zwei Standorte, wobei also zweiter wohl nur Perl in Betracht kommt. Ist auch ein SR Standort.
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.566
    AW: -> DVB-T im Saarland

    Der Lokalmux wird mit Sicherheit wohl vom Schocksberg kommen, so kann man SLS, VK und SB gut versorgen.

    Es ist aber davon die Rede, dass sowohl ARD als auch das ZDF zwei Standorte nutzen, und ich glaube nicht das ZDF von dem Standort Moseltal abgestrahlt wird.
     

Diese Seite empfehlen