1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T im Poostleitzahlbereich 44...-5....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von zwaffi, 11. November 2004.

  1. zwaffi

    zwaffi Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    kann es sein das irgendwas mit denm Sendesignal nicht stimmt und weniger mit unser aller Hardware:p

    Ich war heut in einem elektronikladen in BOCHUM
    und dort sagte man mir das es irgendwelche probleme
    bei den sendern geben würde.- Weiß jemand was dazu??:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2004
  2. digggi

    digggi Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    49
    AW: DVB-T im Poostleitzahlbereich 44...-5....

    die sender sind in ordnung, die laufzeit wurde am 04.11 beim test überprüft. das wichtigste ist und bleibt die antenne. von nix kommt nix.:winken:

    Wäre interessant, was die experde vom laden meinen (etwas genauer bitte)
     
  3. 03021959

    03021959 Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: DVB-T im Poostleitzahlbereich 44...-5....

    Problematik liegt zum Beispiel beim Sender Dortmund im ARD-Bukett.

    Kriegen die nicht gebacken. Kommt nicht rein, zumindest bei Zimmerantennenempfang.

    Auch der Rest kommt bei meiner PCI-Karte in einer ziemlich schlappen Qualität, sprich Ruckler und Aussetzer trotz Austausch der passiven gegen eine aktive mit 25 db Verstärkung.

    Gruss aus Dortmund

    03021959
     
  4. zwaffi

    zwaffi Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    16
    AW: DVB-T im Poostleitzahlbereich 44...-5....

    Also hardware ist ein yakumo dvb-t mit Standbyschwäche und eine philips aktivantenne.
    Ab und an friert das bild ein, ton läuft weiter.
     

Diese Seite empfehlen