1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T im Landkreis Aurich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von wesa, 1. September 2010.

  1. wesa

    wesa Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich habe heute einen TV mit DVB-T bekommen. Sonst war es so hier gab es nur ÖR. Nun habe ich auf www.überallfernsehen.de gelesen das wir auch Pro7/Sat1 hier bekommen. Ich empfange die aber nicht. Bekommt jemand aus unserem Bereich diese Programme? So Loppersum,Hinte,Emden die Gegend. Evtl. liegt es ja an meiner Zimmerantenne.... Danke und Gruß
    wesa
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    nein, in der Gegend gibt es die Privaten auf keinen Fall per Zimmerantenne, wenn überhaupt ist nur Empfang mit einer Dachantenne samt Verstärkung vorstellbar, aber auch dann ist der Empfang nicht gesichert.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.736
    Zustimmungen:
    2.535
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    Der Sender Aurich sendet nur 12 öffentlich reichtliche Programme.

    9 weitere Programme gäbe es von Sender Genderkesee: radiobremen.tv, RTL, RTL2, SuperRTL, Vox, Sat1, Pro7, Kabel1, N24.

    Allerdings müsste es dafür schon eine Yagi auf demn Dach sein. Aber dann kann man auch gleich ne Satellitenschüssel montieren und noch mehr Programme haben.
     
  4. wesa

    wesa Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Habe gerade auch eine Antwort vom NDR bekommen. Geht hier definitiv nicht.Da ich an meiner Sat Schüssel keine Leitung mehr frei habe muß ich mir wohl ein drahtloses Übertragungssystem suchen damit ich meine Programme nach oben bekomme......
    Danke und Gruß
    wesa
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.329
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    Da gäbe es schon Möglichkeiten, eine sehr gute Dachantenne mit rauscharmen Verstärker, und dann noch:
    QUAD LNB INVERTO PRO IDLP-40QDTER mit terristrisch Eingang | Home | Satellitentechnik | Sat LNB | QUAD LNB für 4 Teilnehmer 14 Produkte gefunden -> SAT-Anlagen bei XMediaSat
    Gibt es eigentlich auch einen Quattro-LNB mit terrrestrischer Einspeisung?
    Es gibt ja auch Einspeiseweichen und "Auskoppelweichen" für DVB-T und UKW.

    Multischalter mit terrestrischem Verstärker:
    Multischalter Type 5 IN/4 OUT ohne Netzteil - Dura-Sat GmbH & Co.KG

    Es geht auch mit einer drahtgebundenen Übertragung:
    Overview EyeTV Netstream DTT, und dann noch ein D-LAN System für die Übertragung via Stromnetz.

    Es gibt auch einen SAT-Receiver mit Übertragungsmöglichkeit mittels Powerline.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
  6. wesa

    wesa Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    Hallo,
    danke für deinen Beitrag,
    ein Quad LNB habe ich schon dran. Ein Octo wäre wohl das einzige was in Frage kommt. Das Teil von Apple ist auch nicht schlecht, allerdings sollte man das Signal auch über Scart einspeisen können. Dann könnte ich den DVD Recorder anschließen und es wäre optimal. Naja, nützt nix.
    Thxx
    wesa
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.736
    Zustimmungen:
    2.535
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    Als Alternative zum Octo-LNB kannst du auch einen Multischalter verbauen. Die meisten davon kommen auch mit Quad-LNB problemlos zurecht, auch wenn man eigentlich dann zu einem Quattro-LNB rät.
     
  8. wesa

    wesa Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T im Landkreis Aurich

    Hallo Martyn,
    danke für deine Antwort. Ich denke ich werde erstmal nur mit den ÖP und DVDs oben zurechtkommen (müssen). Evtl. tut sich ja mal was in Sachen WLAN/Funk etwas. Lt. IFA soll der TV in den nächsten Jahren wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. Vll. kommt dann ja was. Mich wundert es sowieso das es hier noch nicht vernünftiges gibt............
    wesa
     

Diese Seite empfehlen