1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T im Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Hose, 6. Dezember 2004.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.559
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Das Grauen kennt keine Grenzen!
    Nach dem es bei uns DVB-T gibt hat man einige Sender von DVB-T in Analog umgesetzt und speist die ins Bosch Kabel ein!
    Ein voller Erfolg.........................................................sieht anders aus!
    Nun kommen zum üblichen analogen Grimmeln auch noch ein pixeliges oft aussetzendes Bild und vom Ton wollen wir garnicht sprechen :mad:
    Das ist einfach nur großer Mist :mad:
     
  2. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB-T im Kabel

    Erstaunlich ! :( Zum Eispeisen sollte man doch lieber Sat-Programme nehmen.;)
    Oder man müsste DVB-T direkt einspeisen - geht bestimmt, dann könnte man auch in schwierigen Empfangslagen einen DVB-T Receiver nutzen (einige terr. User haben ja schon über schlechten Empfang gepostet...).
     
  3. htw89

    htw89 Guest

    AW: DVB-T im Kabel

    Bei uns wird Radio Bremen von DVB-T genommen.Ich hoffe,dass die,wenn es RB über Sat gibt,das Sat-Signal nehmen.
     

Diese Seite empfehlen