1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T im Emsland Herzlake

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Sebastian07, 10. Januar 2007.

  1. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    271
    Anzeige
    Moin! Ich wollte mal wissen wie es mit dem Empfang dort aussieht in den Osterferien wollt ich wieder zu Bekannten fahren die dort wohnen. Hab der Empfangsprognose entnommen das man dort über eine Dachantenne das empfangen könnte. Da es ja kein analoges Antennenfernsehen mehr gibt hab ich einen DVD Player mit DVB-T dort kann man eine Zimmerantenne anschließen. Meine Frage kann man mit meiner Zimmerantenne mit Verstärker 36dB Verstärkung einige Sender weil der Sender ja ein bissel weit weg ist empfangen? Danke für eure Mithilfe!
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.998
    Ort:
    Hamburg
  3. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    271
    AW: DVB-T im Emsland Herzlake

    Naja kann man ja ausprobieren wenn es gehen sollte ist gut wenn nicht tja dann heißt es pech gehabt:(
     
  4. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    271
    AW: DVB-T im Emsland Herzlake

    Mein Verwandter wohnt in Löningen da hab ich erstaunlicher Weise ARD und so bekommen mit einer kleinen Antenne. Der Prognose könnte man mit einer Außenantenne die privaten aus Bremen bekommen. Bei meinen Verwandten gibt es noch analoges Antennenfernsehen sehr erstaunlich weil es ja schon lange DVB-T gibt hab dort ganz schlecht ARD bekommen. Weiß jemand wo der Sender steht der das noch abstrahlt?
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVB-T im Emsland Herzlake

    Da gibt's mehrere Möglichkeiten, wo das Signal hergekommen sein könnte. Noch aktiv sind da in der Ecke:

    Visselhövede ARD (VHF-Band vertikal)
    Verden ZDF und NDR (UHF-Band horizontal)
    Münster ARD, ZDF und WDR (UHF-Band horizontal)
    Ibbenbüren ARD und WDR (VHF-Band horizontal)

    Visselhövede und Verden werden am 13.03. abgeschaltet, Münster und Ibbenbüren wahrscheinlich im Juni.
     
  6. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    271
    AW: DVB-T im Emsland Herzlake

    Es ist erstaunlich das das Signal noch so weit kommt aber da esja DVB- gibt braucht man das analoge ja nicht mehr. Hab dann noch ein Frage Alle Sender werden vom Sender in Lingen mit 20KW abgestrahlt ist das viel oder eher wenig kenn mich da nicht so mit aus
     
  7. Sebastian07

    Sebastian07 Senior Member

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    271
    AW: DVB-T im Emsland Herzlake

    Mittlerweile denke ich ist auch das analoge TV weg habs noch nicht ausprobiert. Habe aber noch eine Frage: Würde es Sinn machen es mit einer Zimmerantenne zu versuchen die einen Verstärker hat und es im UHF Bereich um 37 db verstärkt? Habe auch schon Antennen gesehen die 40 haben ist das sinnvoll?
     

Diese Seite empfehlen