1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lotu, 9. November 2004.

  1. lotu

    lotu Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    hallo!!

    ich habe mir gestern einen dvb-t reciever von schwatzinger für 129€ bei konrad gekauft, extra gemacht für den mobilen einsatz.
    und eine dvb-t kfz-antennefür 39.00€.
    habe heute alles angeschlossen funktionierte super und ich war sehr glücklich.:)
    doch leider habe ich erst nachdem ich alles sorgfältig eingebaut habe, bemerkt das der empfang bei einer geschwindigkeit von mehr als 30 km/h sehr schlechter wird und ab 60 km/h sogar ganz verschwindet.
    Hat vielleicht irgendjemand eine Lösung für das problem, vielleicht durch eine bessere antenne oder besseren reciever??
    war heute bei fast jedem laden in düsseldorf, leider konnte mir keiner von den verkäufern weiter helfen.

    danke im vorraus für die hoffendlich zahlreichen antworten!!
     
  2. digitalfan59

    digitalfan59 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Osterwieck
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    Hi lotu,
    darf man beim Autofahren so ganz nebenbei auch fernsehen oder sollte man doch eher auf die Straße schauen?

    Tschö
    Hansi
     
  3. JerryMaSon

    JerryMaSon Senior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Korschenbroich
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    wer redet denn davon das der fahrer tv schaut? schon mal dran gedacht das ein auto mehr als den fahrersitz hat? ich überlege auch ob ich zu dem car-pc noch ne dvb-t karte hole. sobald ich weiss wie andere dieses problem gelöst haben ;)
     
  4. Axel vom Topfield Board

    Axel vom Topfield Board Senior Member

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Voerde
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    Schau mal nach unter dem Stichwort "Diversity".
    Evtl. ist das eine Lösung
     
  5. Endor

    Endor Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    16
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    Hallo lotu,
    habe gestern und heute meine Beifahrer auch mal fernsehen lassen im Bereich Bochum. Hatte zu ca. 70% einwandfreies Bild im Bereich bis ca. 70 km/h (auch im Citybereich). Lediglich auf der Autobahn ab 100 km/h Probleme. Empfang mit Digipal 1 und 13cm langen Draht auf Magnetfuß auf dem Fahrzeugdach. Entweder liegen Deine Probs an der Gegend oder Dein Receiver hat keinen so empfindlichen Tuner.
    Gruß Endor :winken:
     
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    Wenn man im Kern Gebiet fährt ist ein Empfang möglich aber sobald man in rand bereiche ist geht es nicht oder die Fehler korrektur kommt nicht mit.
     
  7. lotu

    lotu Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    hallo!


    also ich wohne in stadtmitte düsseldorf, und denke das dort auch des kern gebiet ist.
    liegt die empfangsstörung eher an der antenne oder an dem reciever??

    endor:darf ich wissen wo die antenne gekauft wurde und wie teuer sie war?
    meine antenne ist genau so lang, sollte ich mir vielleicht eine längere für besseren empfang kaufen??
     
  8. Birger*

    Birger* Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Berlin
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    Ich hoffe, du hast die Antenne nicht im Fahrzeuginneren gelassen sondern außerhalb montiert. Das könnte es schon gewesen sein.
     
  9. lotu

    lotu Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    ob ich die antenne drinnen lasse oder drausen stelle ,ändert sich an der empfangsstärke kaum etwas. auch wenn ich sie drin lasse ab 20-30km/h empfang sehr schlecht und wenn ich sie raus tuhe genau so.
    vielleicht liegt das daran das ich ein verdeck habe und kein hartes dach.
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: dvb-t im auto, ab 30km/h schlechter empfang,HILFE!

    Leider ist der Modus, in dem DVB-T in Deutschland betrieben wird, sehr schlecht für mobilen Empfang geeignet. Man nutzt den 8k--Trägermodus, da dieser Gleichwellennetze mit weiter auseinanderstehenden Sendern erlaubt. Auf der anderen Seite kommt dort der Dopplereffekt stärker zur Geltung (die Träger sind schmäler,überlagern sich schneller). Daher ist mobiler EMpfang nur sehr eingeschränkt machbar.
    Es gibt noch den 2k Modus - dieser wäre sehr viel besser zum Mobilempfang geeignet, allerdings müssten die Sendemasten viel näher beieinander stehen.
     

Diese Seite empfehlen