1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t im ausland?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von PM2003, 28. März 2005.

  1. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    Anzeige
    hallo,

    gibts auf malta auch dvb-t? wo kann ich sowas nachgucken? weiß das jemand?

    wenn ja ist das mit den produkten aus deutschland kompatibel? müsste ja eigentlich oder?
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: dvb-t im ausland?

    Auf der DVB-Webseite, hier:

    http://www.dvb.org/index.php?id=327

    Die Informationen sind sogar recht aktuell (2. März 2005)...

    Nicht unbedingt. Die könnten ja auf die Idee kommen, DVB-T mit Verschlüsselung als Pay-TV anzubieten, und die in Deutschland erhältlichen Receiver haben i.d.R. keinen CI-Schacht, mit dem so etwas möglich wäre...

    Muss man also abwarten, was die da wirklich machen. Der Webseite nach läuft ja gerade erst einmal die Ausschreibung für die ersten Testfrequenzen. Das dürfte also noch ein Weilchen dauern, bis die da so weit sind, wie wir hier z.B. in Berlin/Brandenburg :)
     
  3. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    AW: dvb-t im ausland?

    jetzt mal pi mal daumen, wie lange sollte das denn ungefähr dauern bis es da dvb betrieb (egal wo auf der insel) geben wird? ich gehe mal davon aus das das noch mindestens n halbes jahr dauert, dann hats sich für mich eh erledigt
     
  4. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising
    AW: dvb-t im ausland?

    Wie schauts mit Österreich aus, weiß da jemand was genaueres? Ich mache mir Hoffnungen, dass ich nach deren Umstellung ORF auch noch rein bekomme, wie stehen da die Chancen? Werden die verschlüsselt senden?
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: dvb-t im ausland?

    zur Zeit "nur" Testbetrieb in Graz (FTA). Laut einem Thread im Österreichforum von ukwtv http://forum.myphorum.de/read.php?f=15048&i=169&t=169
    mor

    PS: eine zeitnahe Umstellung des Gaisberges wäre m.E. sinnvoll
     
  6. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising
    AW: dvb-t im ausland?

    Schaut mal auf http://kundendienst.orf.at/digital/digitalterrestrisch.html

    Auszug:

    Die beim Versuchsbetrieb gewonnenen technischen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass ein TV-Multiplexstrom in der in Graz eingesetzten technischen Spezifikation optimal mit drei TV-Kanälen und einem Datendienstkanal genutzt werden kann, während der Sendebetrieb mit vier parallelen TV-Kanälen und digitalen Zusatzdiensten zeitweilig Performanzprobleme im Rahmen der verfügbaren Bandbreite aufgezeigt hat.

    ..was soll ich jetzt noch dazu sagen? Das Thema "Qualität" wurde ja schon oft genug hier besprochen....
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: dvb-t im ausland?

    Mal ganz nebenbei.

    In Frankreich wurde DVB-T HEUTE offiziel gestartet.

    Vermutlich auch wiederum in Ballungszentren, also Paris und so.

    Denoch, hat jemand hier im Forum (Deutscher in Frankreich?) schon empfang?
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: dvb-t im ausland?

    Gestartet wurde übrigens zunächst mit 14 unverschlüsselten Programmen, im Herbst sollen weitere (codierte und uncodierte) dazukommen.

    DVB-T heißt in Frankreich "TNT" (Télévision numérique terrestre), und auf der offiziellen Website www.tnt-gratuite.fr gibt es auch eine sehr grobe Karte der Empfangszonen (unter "Puis-je recevoir la TNT?"). 2007 soll das Land nahezu vollständig versorgt sein. Die Grenzregionen zu Deutschland, Benelux etc. werden aber wegen der erforderlichen Frequenz-Koordinierung erst zum Schluss in den Genuss von TNT kommen.
     
  9. mad-diseqc

    mad-diseqc Senior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    AW: dvb-t im ausland?

    Die Grenzregionen zu Deutschland, Benelux etc. werden aber wegen der erforderlichen Frequenz-Koordinierung erst zum Schluss in den Genuss von TNT kommen.[/QUOTE]

    war nartürlich klar das diese Gebiete zuletzt versorgt werden damit ja keiner in den Genuß der Programme kommt der nicht in Frankreich wohnt :mad:

    mfg
     
  10. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: dvb-t im ausland?

    Stimme voll zu. Obwohl es schon bekannt war, muss man doch sagen: Immer wieder dasselbe Problem. Ausserdem scheint mir die Versorgung im Elsass eher auf ein paar Funzeln rauszulaufen, wenn man mal die Versorgungskarte von 2007 anschaut. :mad: Was passiert den mit den starken Sendern, bzw. Kanaelen von heute?
     

Diese Seite empfehlen