1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T im Ausland?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dhartwig, 7. Januar 2003.

  1. dhartwig

    dhartwig Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD, box2, Humax 9900 c.Lieblingssender: arte, MDR-Klassik, BR 4, DLR und DLF. "Herr, schenke mir mehr Ohren, damit ich mehr hören kann."
    Anzeige
    Gibt es schon Infos über DVB-T im Ausland? Mich interessiert besonders Frankreich. Gibt es dort schon Sender oder ist Deutschland das einzigste Land, in dem DVB-T ausgestrahlt wird?

    Dietmar
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, dhartwig
    Och, joh, Deutschland steht ja auch an der Spitze der Entwicklung und die annern Länder pennen. breites_
    Nee, mal ernsthaft. Tatsächlich ist der Großraum Berlin/Brandenburg die erste großräumige Fläche, die in den regulären Betrieb geht. Unter http://www.dvb.org steht, wo noch DVB-T getestet wird.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    ...die erste großräumige Fläche in Deutschland.
    DVB-T gibt es schon seit Jahren in Großbritannien erst unter dem Namen OnDigital, später ITVDigital und jetzt Freeview. Die Signale dort sind von etwa 75% der TV-Haushalte empfangbar.
    DVB-T im Regelbetrieb gibt's außerdem soweit ich weiß noch in Spanien und Schweden.

    <small>[ 07. Januar 2003, 11:30: Beitrag editiert von: Tom123 ]</small>
     
  4. dhartwig

    dhartwig Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000HD, box2, Humax 9900 c.Lieblingssender: arte, MDR-Klassik, BR 4, DLR und DLF. "Herr, schenke mir mehr Ohren, damit ich mehr hören kann."
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Bei DVB.org sind alle Infos zu finden. Sogar in Brasilien gibt es wohl nun DVB-T. Da kann ich ja meinen DEC 2000-T nun beruhigt in das Reisegepäck packen...

    Beste Grüße
    Dietmar
     
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Die Receiver sind aber wohl nicht alle kompatibel von Land zu Land. Ich kann mich an ein topic erinnern, wo ein Engländer seine englische DVB-T Box in Frankreich ausprobiert hat. Sie hat dort nicht gefunzt.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, Saviola
    Bist mir zuvorgekommen mit dem Anmelden von Bedenken.
    @Dietmar:Sollte das Kanalraster vom analogen TV beibehalten bleiben, dann ist die Box, die hier funzte, woanders vollkommen nutzlos. Tja, warum einfach, wenn´s auch komplziert geht? winken
    Gruß, Reinhold
     
  7. Düsenmax

    Düsenmax Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    29
    AW: DVB-T im Ausland?

    Hi,

    wer weiß denn eigentlich welche Receiver es gibt die SECAM als TV Output unterstützen. Die meisten Receiver die ich kenne unterstützen nur PAL und NTSC. Ich habe bisher noch keinen gefunden der SECAM als TV Ausgangssignal macht.
    Oder heißt das vielleicht dass in Frankreich man grundsätzlich damit rechnet, dass die Fernseher auch PAL bzw. NTSC verstehen.

    Danke an den der helfen kann
    Düse
     
  8. Henryh

    Henryh Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Hamburg Langenhorn 10,00 E 53,66 N
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T im Ausland?

    Z.B. TechniSat DigiCorder T1, da weiss ich es genau.

    Evtl. auch TechniSat DigiPal2.

    Einfach zum Blödmarkt trotten, da so DigiPal2 jeder solcher Märkte hat, und das Einstellungsmenü durchzappen.
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T im Ausland?

    Ich habe gerade in die Bedienungsanleitung geschaut.

    Der DigiPal2 den man hierzulande kaufen kann lässt sich nicht auf SECAM umstellen.
     

Diese Seite empfehlen