1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T HD wirklich auch mobil ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Scholli, 20. Mai 2016.

  1. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Anzeige
    Mit welcher Hardware kann ich die terrestrischen HD-Tests im Raum Halle /Leipzig empfangen ?
    Es kommt für mich nur ein Gerät infrage, welches einen eigenen Akku, aber auch einen externen Antenneneingang besitzt.
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Frage nach Geräten kann ich derzeit nicht beantworten. Derzeit ist sowas wohl nur in Form eines Laptops möglich.

    Was den Sendemodus angeht: die Privatplattform sendet in einem Modus, der sich explizit nicht an mobile Endgeräte richtet, also solche, die bewegt werden während des Empfangs. Die Antenne soll still stehen. Man setzt 32KE ein, damit kommt der Dopplereffekt besonders zum Tragen.

    ARD und ZDF hingegen setzen einen anderen Modus ein (bzw. werden diesen einsetzen) 16KE. Damit soll dann auch Empfang mit mobilen Geräten möglich sein.
     
    ahsiss gefällt das.
  3. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Danke ! Das ist ja zunächst wieder sehr ernüchternd.
    Was die Mobilität anbetrifft, war das doch in den 90er Jahren eines der wichtigsten Faktoren weshalb DAB überhaupt erfunden wurde.
    Da war ich ja mit meinem ersten japanischen Kofferfernseher in den 60er Jahren schon besser dran...
    Dennoch: Glaubst Du, dass mir erste mobile HD-Tests mit einem Stick an meinem Laptop im Auto gelingen könnten ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2016
  4. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    Naja, DAB funktioniert ja auch mobil einwandfrei.... DVB-T2 bietet übrigens auch mobile Parameter. Das System ist sehr flexibel. Aber Media Broadcast will ja HD Boxen mit irdeto für die Privatsender verkaufen, und Geld für den Empfang nehmen. Das macht mobil keinen Sinn. Also setzt man folgerichtig einen Sendemodus ein, der mehr Datenrate bietet, dafür aber eben mobil nur schlecht empfangbar ist.

    Die ÖR dagegen verzichten auf etwas Datenrate, und ermöglichen dafür den mobilen Empfang, weil man wegen der unverschlüsselten Ausstrahlung auch Kleingeräte erreichen kann, ohne Irdeto Entschlüsselung.

    Mobil, also während der Fahrt ? Man muss da genau unterscheiden: stehend, also portabel, oder aber während der Fahrt, als wenn sich die Antenne bewegt?
    Stabiler Empfang während der Fahrt wird es wohl wie bei DVB-T auch nur mit Diversity Systemen geben. Da ist mir bisher noch nichts bekannt, das wird aber sicher kommen.

    ich habe mit den Technotrend CT2-4400v2 gekauft. Für den Empfang mit Laptop tut es der sehr gut bisher bei meinen Tests. Die Treiber scheinen sehr stabil zu sein und er läuft mit praktisch jeder Software die ich bisher getestet habe, daher kann ich den empfehlen.
     
    Klaus K. gefällt das.
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.832
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    Nochmals danke ! Da werde ich mir den genannten Technotrend-Stick demnächst zulegen.
    Habe ihn mir eben mal bei Amazon angesehen. Da fehlt aber in der Bezeichnung das v2 am Schluß.
    Ist das von Bedeutung ?
     
  6. rassputin

    rassputin Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    dr hd f15,opticum ts 9600prima,xoro8500,homecast8500 receiver.
    mehrere dvt-t mpeg4 h.264 receiver.dab+dual4 radio.von cabletech 7zoll tv mit dvb-t mpeg4 h.264 tuner
    Hallo!

    Ich sehe seit November(dann wegen Umbauten bis ins neue Jahr nicht)von Berlin den Test Mux mit ein DVB-T2 Receiver.

    Der Versuch ein Zusatsteil fuer mein Samsung Bj.2013 zu bekommen scheiterten.

    Jetzt meine Frage,gibt es ein Stick fuer mein TV,mein Samsung ist Internetfaehig.

    Gruss rassputin

    Ps.Empfang ist mit neuer Richtantenne von Berlin 24/7 moeglich,Luftlinie 85km zum Alexanderplatz.
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.163
    Punkte für Erfolge:
    213
    @Scholli: ja das ist von Bedeutung... allerdings habe ich meinen auch bei Amazon gekauft und es ist die v2 Ausgabe. Denke die alte Version wird (hoffentlich nicht mehr verkauft).
     
  8. ahsiss

    ahsiss Guest

    Kurios, denn ab 2017 soll es für freenet TV Sticks für PC, Laptop, Tablet und Smartphone geben. Vor allem die zwei letzteren sind sehr wohl oft in Bewegung. Von Multimediasystem im Auto habe ich auch gehört.
     
  9. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    Achtung wenn das System verschlüsselt sendet seit ihr am am arsch!
     

Diese Seite empfehlen