1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von tarzaaan, 19. November 2004.

  1. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    Anzeige
    Tschuldigung, daß ich das hier mal so hart formulieren muß, aber:

    Letzte Woche wurde hier noch (unter anderen auch vom Moderatorenteam) so laut getönt, wie unaushaltbar unübersichtlich das DVB-T (Hausantenne-) Forum geworden sei – Postings würden innerhalb von Stunden in's Nirvana am unteren Ende der ersen Seite verschwinden; hochinteressante Themen von hochbegabten Einzelautoren würden ohne beachtet werden zu können in der schieren Thread-Flut untergehen; Ladezeiten rutschten der Überlasteten Leitunge wegen in den Bereich einer mittleren Zugverspätung der Deutschen Bahn...

    Woraufhin Threads zur demokratischen Sammlung gutgemeinter Verbesserungsvorschläge ("Wichtig:") an den Forumstitel genagelt wurden sowie vielversprechende "interne Diskussionen" zur baldigen Klärung einer zeitkritischen Angelegenheit angekündigt wurden.

    Und was ist bislang passiert?!

    Bis auf den mittlerweile 60 Einträge umfassenden Vorschlags–Sammel–Thread, ist die Aktion bislang VÖLLIG ERGEBNISLOS geblieben! Die Herren Moderatoren haben es noch nicht einmal für nötig gehalten, vorsichtig offen hier im Forum gestellte Fragen diesbezüglich WENIGSTENS ZU BEANTWORTEN!

    Wie in der Überschrift schon gefragt: Habt Ihr jetzt insgeheim beschlossen, das Forum – quasi selbstorganisatorisch – solange fast unbrauchbar weiterlaufenzulassen, bis die Frustration über die schlechte Forumsstimmung das Postingaufkommen von selber ausdünnt?

    ...fragt langsam deutlich angenervt: Torge.
     
  2. Birger*

    Birger* Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Qualität in dieses breit angesiedelte Forum reinzubringen, halte ich für sehr schwer. Der eine will dies, der andere das und der nächste will von allem genau das Gegenteil.

    Was mir aber zunehmend Sorge bereitet ist die Tatsache groben technischen Unwissens hier, was zum Teil als solides Fachwissen weiterverkauft wird. Hinzu kommen aufblähende Postings zu immer dem selben Thema, das dann aber sofort wieder zu was ganz anderem abschweift. Vielleicht ist für einige Schweigen bzw. erst Lesen echt Gold und Platin zugleich.
     
  3. Sesselpupser

    Sesselpupser Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    52
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Ist mir auch etwas negativ aufgefallen. Jeder meint hier seinen Senf in möglichst neue Threads loszuwerden. "Sein" Problem sei ja nicht in hinreichender Form in der Vergangenheit behandelt worden. Die Folge sind tausende (vielleicht nicht ganz so viel!) unnötiger Threads!
    Es gehört eigentlich zu einem solchen Forum, daß sich Administratoren und Moderatoren mit den Postings auseinandersetzen und Doppelläufer sofort killen bzw. verschieben.

    Doch daß würde natürlich Aufwand bedeuten. Und wer bezahlt den???
     
  4. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Jetzt warte doch einfach mal ab, statt dauernd neue "ich bin genervt" Threads zu eröffnen.

    Wir werden es hier überleben und in spätestens drei Monaten ist alles wieder normal. Dann kann man noch immer überlegen, wie man das Forum vielleicht besser macht.

    Es gibt ja noch die farbliche Markierung. Und über die Überschriften ist schnell drüber gelesen. Die "Neuen" merken das schon, daß "blöde" Titel und der tausendste Thread zu einem Thema durch Ignoranz bestraft wird.

    Das einzige, was hilft ist knallhartes Druchgreifen der Mods, was aber sehr viel Zeit erfordert.

    Ich kenne das aus anderen Foren.

    1. Posting in falscher Gruppe oder "blöde" Überschrift. Ändern, verschieben, Ermahnung. X-tes Posting zum Thema "Schloß" Ermahnung zur Suche.

    2. Posting Androhung der Sperrung

    3. Posting Sperre

    Dort jammern die aber rum, daß das so authoritär sei.

    Und Dir scheint das ja auch nicht zu gefallen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2004
  5. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Schön, daß wenigstens der hier mal nicht im 'Nirvana' untergeht! Hast ja recht: bin nicht gerade der Geduldigste! Trotzdem erhält sich ein gut funktionierendes Forum nicht von selbst! Und: Wenn sich die Teilnehmer nicht immer mal wieder zu Worte melden, wer soll es dann sonst tun?!? Von Moderatorenseite kommt ja offensichtlich zur Zeit praktisch nichts (außer dem mittlerweile scheinbar konsequent durchgeführten verschieben von Threads, die eigentlich in den Receiver-Bereich gehören).

    Gruß, Torge.
     
  6. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Daß bisher keiner groß reagiert hat, liegt vielleicht auch am Selbstreinigungsphänomen "der wird´s schon merken". :cool: War aber offensichtlich nicht der Fall.
     
  7. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    @senderlisteffm: Nö, mir gefällt das tatsächlich ÜBERHAUPT NICHT. Meiner Meinung nach (und das steht auch in o.G. Thread) sollte sich ein Forum weitestgehend selbst organisieren – und nur durch mehr organisatorische Gestaltung von den Mods eingegriffen werden! Gerade deswegen BIN ich ja auch so dahinter her, daß das DVB-T-Forum endlich weiter aufgeteilt wird... (oder vielleicht auch NICHT, wenn man bewußt damit etwas bewirken will)... IM MOMENT ABER (und das ist das, was mich eben nervt) passiert NICHTS, außer eben 'rumschieben – und das ist ja keine wirkliche Änderung, oder?!
     
  8. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    ...was ja diesmal anders zu sein scheint, immerhin hast Du ja drauf reagiert...;-)

    Gruß, Torge.
     
  9. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Nein, ich wollte nur vermeiden, am Montag wieder was von tarzaaan zu finden wie "Warum sieht das hier noch immer so aus, wie es aussieht?"
     
  10. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: DVB-T-Forumsproblem Überlastung bald durch Ignoranz von selbst gelöst?!

    Also ich selber kann nix machen bezüglich neuer Aufteilung, das kann nur der Admin Florian. Und das ich die Receiver-Threads in die entsprechen Foren verschiebe, hat schon seinen Grund.

    Und wer wo was für Probleme hat und damit aufsich aufmerksam, kann ich nicht so einfach überblicken. Ich lann mir nicht jede einzelne Störung in Bremen, HH, S-H, Köln und sonstwo merken. Daher bin ich auch auf eure Hilfe angewiesen. Wenn ihr meint, dass die netsprechende "Störung" schon mal irgendwo besproichen wurde/wird, schreibt mir bitte eine PN. Das geh am einfachsten.

    Ich bin erst wieder am Monatg zuerreichen, da ich das Wochenende in Köln verbringe, also seit bitte nett zueinander :)

    Villeicht schaff ich es doch mal zwischendurch, kurz reinzugucken :)
     

Diese Seite empfehlen