1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Förderung in Österreich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von christian8287, 10. September 2006.

  1. christian8287

    christian8287 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!

    Da jetzt DVB-T in Österreich am 26. Oktober an den Start geht, will ich mir eine DVB-T Karte für mein Notebook zulegen, um auch woanders als zu Hause fernsehen zu können.

    In Österreich bekommt man ja eine Förderung, wenn man einen mhp-fähigen Receiver kauft. Scheint ja auch ganz gut zu sein, um die ganzen Zusatzdienste in Anspruch nehmen zu können. Auf ORF1, ORF2 und ATV+ fangen die ja gleich zu Beginn mit diesem mhp an.

    Gefunden habe ich bezüglich mhp-fähigen DVB-T Karten für den PC noch nicht viel gefunden. Gibts da überhaupt schon was? Könnt ihr mir da ein paar Produkte empfehlen, die sich durch gute Bild- und Empfangsqualität hervorheben?

    Danke!

    lg,
    Christian.
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T Förderung in Österreich

    geh mal in den MHP-Teil des Forums. Klar ist das die MHP-fähigkeit sicher mehr kosten wird als die 40€ der rtr. Und das MHP-fähigkeit allein nicht reicht sondern das das Ding das TÜV Austria Siegel ( siehe bei www.digitaler-rundfunk.at) besitzen muss.
    [​IMG]
    MHP kann man übrigens auf einer DVD von ARD digital vorab mal ansehen .
     
  3. christian8287

    christian8287 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Förderung in Österreich

    Danke für die Antwort!

    Jetzt hab ich aber schon oft gelesen, dass mhp als gescheitert gilt. Stimmt das wirklich? Wenn das so ist, wieso wird dann gerade das gefördert?

    Als Nachfolger hat mir wer geschrieben, dass es da ein gewisses Betty TV gibt?

    Wisst ihr was da dran ist?

    lg,
    Christian.
     

Diese Seite empfehlen