1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von carlozsubzero, 4. Januar 2011.

  1. carlozsubzero

    carlozsubzero Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi, kurze Frage:

    Habe einen neuen Samsung gekauft (UE26C4000).
    Angeschlossen an der Hausantenne bekomme ich nur die Hälfte der verfügbaren Senden (zum Teil Klötzschen, zum Teil gar kein Empfang).

    Gleiche Dose, gleiches Kabel an meinem Panasonic angeschlossen bringt ALLE Programme in guter Signalstärke und Qualität.

    Kann es sein, dass der Tuner bei Samsung so viel schlechter ist ? Oder gibt es evt. andere Ursachen ?

    Merkwürdig ist auch, dass mit dem Samsung VOX z.B. reinkommt, RTL aber nicht.
     
  2. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    Spannunsversorgung 5V aktiviert oder deaktiviert. Hast du eine aktive Antenne dran am Samsung deaktivieren.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    Samsung-TVs haben glaube ich gar keine 5V-Antennenspeisung. Zumindest finde ich keinen entsprechenden Menüpunkt.

    Ich habe einen Samsung UE46C8790, der an einem Multiswitch mit terrestrischer Einspeisung hängt - und habe damit einwandfreien DVB-T Empfang.
     
  4. carlozsubzero

    carlozsubzero Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    Habe inzwischen eine Antwort von Samsung erhalten:

    "Beim Einsatz von passiven Antennen ohne Stromzufuhr ergeben sich Empfangsprobleme."

    Kann mir nun bitte einer einen Tip geben, was das genau heißt ?

    Kann Samsung nicht gut mit Hausantennen ?
    Was wäre eine Alternative ? Externer DVB-T-Receiver (frag mich dann zwar wozu ich einen im TV habe, aber...) ?
    Evt. ein Antennenverstärker ?

    Für die Antworten schon mal Danke !
     
  5. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    .....also....

    Variante 1:

    1. du hängst an einer Hausantenne (Dachantenne).
    2. Mit dieser hattest Du bei einem anderen DVB-T Empfänger keine Probleme.

    Wenn es eine Dachantenne ist kann das Signal auch zu stark sein.
    => regelbares Dämpfungsglied einsetzen. Schauen was sich verändert.
    Wenn es noch schlechter wird hast du definitv zuwenig Leistung für
    den Tuner.
    => Dämpfungsglied wieder rausmachen.

    anschließend regelbaren Verstärker zwischen TV und Antenne bauen. Verstärker soweit hochregeln bis das Bild stabil ist.


    Variante 2:

    Du hängst an einer Antenne die eine eigene Spannungsversorgung von ca. 5V braucht (sowas wie die Axing TA-3-00 oder Kathrein BZD40 usw.) und einen integrierten Verstärker hat.

    Die Antenne bekommt keinen Strom.
    Du mußt zwischen TV und Antenne eine 5V Stromversorgung schalten.
    GGf. muß die Antenne ausgerichtet werden.
    Prüfe auch bitte welche Antenne in Deinem Gebiet vorgeschrieben ist
    (ueberallfernsehen.de)

    Habe selbst ne 5V Aussenantenne am Samsung über Multischalter. (Stromversorgung für die Antenne ist zwischen Multischalter und Antenne!)

    Bild ist absolut stabil. Nachbarwohnung auch, auch Samsung TV.

    GR
    WW.
     
  6. carlozsubzero

    carlozsubzero Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    Hi,

    paar Infos:
    Ich wohne in Wolfsburg, das Signal für RTL&Co kommt aus Braunschweig (ca. 25 km entfernt). Eine Zimmerantenne ist hier in der Gegend erfahrungsgemäss nicht ausreichend, daher wollte ich die Hausantenne auf dem Dach nutzen (weil ich der Meinung bin, dass diese einen besseren Empfang haben sollte). Einige Nachbarn benutzen diese Hausantennenanschluss bereits, allerdings mit extra DVB-T-Receiver.

    Eigentlich ging es mir aber nur darum, warum mein Pana ein Bild hat und der Samsung nicht... ;)

    Gruss
     
  7. carlozsubzero

    carlozsubzero Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    Hallo,

    hab nun zum Testen nochmal einen TV mit integriertem Tuner und einen DVB-T-Receiver von Nachbarn besorgt. Beide zeigen bei allen Programmen eine Signalstärke von 8-10 an.

    Nur der Samsung nicht...

    Was kann man nun daraus schließen ?

    Gruss
     
  8. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: DVB-T Empfangsqualität bei Samsung-TV

    .... nimm doch mal den Samsung und pack ihn an den Antennenanschluß des Nachbarn.
    Gleiches Problem = Antennenanlage ok =>> Gerät ggf. defekt !

    Gruss
    ww
     

Diese Seite empfehlen