1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von thiph079, 7. September 2011.

  1. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Da ich es satt habe monatlich kabelgebühren zu bezahlen wollte ich auf dvb-s umsteigen da ich aber nicht auf franz. sender (ich wohne in luxemburg) verzichten möchte und keine externen receiver brauche (fernseher hat triple-tuner) muss ich auch dvb-t nutzen problem ist nur ich bin mir nicht sicher ob ein empfang möglich ist (entfernung zum sender luttange 45 km sicht relativ frei richtung süden; laut tnttest möglich) im jeden fall will ich auf eine dachantenne (rechen) verzichten und die antenne auf dem balkon (1.stock) befestigen geht das? bspw. mit CGV AN-EX???
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVB-T Empfang

    Da es niemand auf deinem Balkon ausprobieren ausser du selbst: Antenne ausleihen (Nachbarn, guter Händler), sowie Kabel um bis auf den Balkon zu kommen, AUSPROBIEREN! Alles andere ist sinnfreie herumraterei.
     
  3. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang

    Habe es jetzt mit der CGV An-EX probiert Antenne funktionierte nicht 0 Empfang bei allen Sendern ( das Ende des Koax-Kabels lieferte besseren Empfang 3 sender/ von 42 verfügbaren) also zurück zum händler und Geld zurück bekommen getestet habe ich alle mit einem elgato stick mit dem latop ( macht eigentlich kein unterschied zu einem fernseher oder?)
    kann jemand mir eine zuverlässige Antenne empfehlen will jetzt nicht jedesmal zum händler rennen und nach x tests eine finden die auch bei mir funktioniert
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVB-T Empfang

    Die CGA AN EX funktioniert nicht an Sticks, diese liefern keine Stromversorgung.

    Tip: "Verstärkung" ist kein Kriterium - im Gegenteil. Finger weg von Antennen mit Fantasie-Angaben wie "40 dB Verstärkung", die nützen nichts und sind nur Marketing-Blabla, denn es kommt auf den Antennengewinn an, nicht auf unsinnig hohe Verstärkung für den Anschluss irrer Kabellängen.

    Nimm fürs probieren eine einfache DVB-T-Stab-Antenne, einen normalen DVB-T-Receiver und probiers damit. Hast du damit Erfolg, kannst du dir eine - vernünftige - Aussenantenne suchen.
     
  5. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T Empfang

    am besten eine yagi oder richtantenne kaufen

    zimmerantennen die 30-40 dB Verstärkung haben bringen nichts

    nur vorverstärker in der antenne und ne aktive weiche bringt mehr
     
  6. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang

    Doch netzteil lag bei vom zubehör her war die antenne auch einsame klasse ( montierung fürs balkon 12 m kabel mit plastikabschirmung damit nichts rostet und sogar fensterdurchführung ) hab sie auch nicht " blind" gekauft denn sie hatte im netz topbewertung und das grüne dvb-t siegel im nachhinein glaube ich dass die einspeiseweich fürs koaxkabel kaputt war der händler wollte jedenfalls nichts reparieren und konnte auch keine neue bestellen ( war auch mit 90 € nicht billig) yagi oder dachantennen ( typ rechen) kommen aber für mich nicht in frage sind einfach zu hässlich dann kaufe ich lieber einen tntsat receiver
     
  7. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang

    Neue cgv an ex gekauft und zunächst einmal getestet ob sie überhaupt geht dann montiert und tada ich empfange jetzt sämtliche verfügbaren programme in luxemburg ( deutsche belgische französische und luxemburgische) sogar auf dem 1. Stock bei 100% pegel und quali ( angabe von eyetv) ein wahnsinnsteil kann ich nur empfehlen super antenne ist viel grösser als man sie einschätzt in deutschland eher unbekannt da französisches produkt mit vielen grammatikfehlern in der beschreibung
     
  8. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T Empfang

    wirst du für die werbung bezahlt ?
     
  9. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang

    Man wird ja wohl noch seine eigenen erfahrungen mit anderen teilen dürfen ausserdem war die erste die ich gekauft habe defekt ( = keine gute werbung ) und bei darty.lu sind über 100 personen gleicher meinung
     

Diese Seite empfehlen