1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Watcher012, 27. August 2006.

  1. Watcher012

    Watcher012 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo...


    ich habe eine Frage zum DVB-T Empfang...

    DVB-T ist verfügbar.
    Ich habe eine digitale Satellitenanlage.

    Könnte ich jetzt zb mit einer SkyStar2 über den PC DVB-T Fernsehen schauen???
    Oder müsste ich die Satellitenanlage umrüsten???
    Danke



    MfG Watcher012
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB-T Empfang

    Nö. Dafür gibt's z.B. die AirStar2.
    Die SkyStar2 funktioniert nur mit DVB-S.

    Nun, wenn du zusätzlich DVB-T zu DVB-S haben willst, brauchst du auf jeden Fall eine DVB-T Karte, wie eben die AirStar2. Falls du kein Platz für zwei Karten hast, gibt es auch Karten die sowohl DVB-S als auch DVB-T können. Jedenfalls kann es die neue von Hauppauge (HVR 3000), weiß jetzt nicht ob es sonst noch eine gibt die beides kann.
    Falls du in einem Gebiet wohnst, wo Empfang mit Zimmerantenne möglich ist, einfach Zimmerantenne an die DVB-T-Karte stecken und gut ist.
    Bist du auf Dachantenne angewiesen, dann gibt es die Möglichkeit, das Kabel von der Dachantenne (so eine musst du natürlich auf dem Dach haben) mit dem Multischalter zu verbinden (du brauchst dafür einen Multischalter mit 5 bzw. 9 Eingängen. . 4 bzw. 8 für das LNB und der 5./9. für die Dachantenne), und die Dose bräuchte dann auch einen extra Anschluss dafür (also nicht nur den F-Stecker, sondern auch den gewöhnlichen Antennenstecker).
    Die SkyStar2 schließt du wie immer an, und die DVB-T-Karte an den Antennenanschluss.

    Dann hast du DVB-S und DVB-T.

    THe Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2006
  3. Watcher012

    Watcher012 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Empfang

    Okay!
    Dankeschön :)
     

Diese Seite empfehlen