1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang von privaten Sendern in Raum Göttingen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mawada, 16. Dezember 2007.

  1. mawada

    mawada Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo!

    Vielleicht kann jemand meine Frage beantworten. Im Raum Göttingen können aktuell leider nur die Sender der öffentlich-rechtlichen Anstalten per DVB-T empfangen werden.

    Ist eine Erweiterung der Übertragung im Bereich Göttingen kurz- oder mittelfristig geplant? Gemeint ist ein umfangreicherer Empfang von Privatsendern wie RTL, SAT1, PRO7 etc. wie z.B. im Raum Hannover

    Freue mich über Eure Antworten!

    mawada
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.712
    Ort:
    Mittelfranken
  3. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: DVB-T Empfang von privaten Sendern in Raum Göttingen

    Die Zeiten als RTL/ SAT1 noch über vier analoge Sender in Göttingen und sogar zwei 200 kW Boliden in Kassel ausgestrahlt wurde sind leider vorbei.
    Warum die Privatsender dann letzlich doch nicht im Großraum Kassel/ Göttingen auf DVB-T gesetzt haben bleibt unverständlich, zumal die digitale Aufschaltung des ZDF vom Sender Göttingen mit einem Einspruch der hessischen Medienbehörde mit Hinweis auf private Nutzung des Kanals verzögert wurde. Billiger als die Analogausstrahlung wäre DVB-T für die privaten auf jeden Fall gekommen - es hätte sogar nur ein Standort (Habichtswald) zur Versorgung des Gebiets ausgereicht.
     

Diese Seite empfehlen