1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von DVB-T Antenne, 29. Januar 2009.

  1. DVB-T Antenne

    DVB-T Antenne Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Test
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2009
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    Wenn du nicht verrätst, wo der Empfangsort ist und welche Senderstandorte du empfangen willst, erübrigt sich eine Antwort.

    Und warum nur 1 Kanal pro Standort?
     
  3. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    hallo,

    ja der standort wäre wichtig.

    eine weiche wäre sicherlich der sauberste weg, ggf eine Kombi aus vorverstärker und weiche um zwei oder mehr antennen zusammenzuschalten.

    welche antennen verwendest du? welche sendestandorte willst du von wo empfangen?
    wenn die antennen suboptimal sind nutzt dir auch die beste weiche nix.

    gruss
    ww.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    ... kann eigentlich fast nur salzburg / Linz sein - für 1x Nieder-Österreich.

    Aber davon ganz unabhängig hat der Empfangsort rein gar Nichts mit der technischen Lösung zu tun ...
     
  5. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    Die Standorte muss man schon wissen; es könnte ja noch Kanalwechsel geben, aber nicht überall.
     
  6. DVB-T Antenne

    DVB-T Antenne Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    Antennen
    2x Kathrein OAP 65

    Empfang Antenne 1: K32 ORF
    Empfang Antenne 2: Rest ausser K32
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    ach das ist die übliche r...n werbung die man jetzt in diversen Foren ausstreut.
     
  8. DVB-T Antenne

    DVB-T Antenne Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    Hallo,

    ich habe von diesen Foren im Internet eigentlich mehr erwartet, als dauernd als
    Werber bezeichnet zu werden, der ich definitiv nicht bin!!!

    Wenn man hier keine Firmennamen nenen darf, dann müsste das eigentlich erwähnt werden.
    Ich habe ich auch diverse Links zu anderen Firmen gefunden!
    Alles Werbung?
     
  9. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    Ich will mich nicht unbedingt einmischen, aber im ukwtv Forum sitzen schon die Experten, da wäre hier der Eintrag nicht mehr notwendig gewesen.

    Zur Beantwortung: Meiner Meinung nach könntest du dir die erste Antenne sparen. Leider verrätst du uns überhaupt nicht deinen Standort. Es könnte sein, dass K32 so stark ist, dass du problemlos und störungsfrei es mit der NÖ/OÖ-Antenne empfängst.

    Ich tippe, du wohnst nahe Bad Ischl. Sonst würdest du mit Antenne 1 auch Mux B empfangen. Mux B möchtest du aus Linz holen, stimmt's?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2009
  10. DVB-T Antenne

    DVB-T Antenne Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang von 2 Senderstandorten

    Holzhausen bei München


    von dort aus K32, ORF
    Rest Antenne Richtung München
     

Diese Seite empfehlen