1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Aquaplex, 21. März 2011.

  1. Aquaplex

    Aquaplex Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Eine Frage an die Profis...

    ich plage mich seit einiger Zeit mit stark wechselnder Empfangsqualität herum. Kurz zum Status: wir haben im Haus eine DVB-T-Verkabelung. Außen eine aktive Kathrein-Antenne, dann ein Kabel zum Spaun-Verstärker und dann über eine Weiche in 3 Zimmer zu den Endgeräten (1x Fernseher und 2x Zusatz-Receiver). Die Verkabelung ist korrekt und es war auch schon der Fachmann da und hat alles ausgemessen. Das Signal ist überall hervorragend in der Stärke und auch von der Qualität. Wir empfangen (südlich von Berlin) alle ausgestrahlten Sender.

    ABER: der Empfang wechselt öfter mal und dann sind die Sender von den Kanälen 5 und 7 weg (also WDR, Arte, MDR usw.). Der Fachmann konnte sich das auch nicht erklären. Die Signalstärke ist, wenn die Sender weg sind, immer noch gut, aber die Qualität bricht ein. Wir können uns das nicht erklären, warum die Sender mal hervorragend da sind und dann wieder gar nicht.

    Es liegt NICHT am Wetter - das können wir definitiv ausschließen!
    Hat jemand eine Idee? Wir sind wirklich schon am Verzweifeln...
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.682
    Zustimmungen:
    2.046
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Die Qualität ist entscheident. Das Signal wird vorher auch schon an der Grenze sein. Terrestrischer Empfang ist eben Schwankungen unterzogen, wenn man keine Reserve hat, ist das Bild dann weg.
    Ist die Antenne denn VHF tauglich ? K5 und K7 senden nämlich in einem anderen Band, als die anderen Kanäle. Empfängst du denn die Kanäle 56 mit ESP und K59 mit n-tv und K39 mit dem Vierten?

    K5 und K7 werden im laufe des Jahres wohl geräumt werden, bei K5 ist das sicher, dann sollte der Empfang deutlich besser werden.
     
  3. Aquaplex

    Aquaplex Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Hallo Marc!

    Wir empfangen alle (!) in Berlin ausgestrahlten DVB-T-Sender in hervorragender Qualität. Die besagten Schwankungen sind aber derart stark, dass ich auf eine Art Störsender getippt hatte. Entweder wir können die besagten Sender der Kanäle 5 und 7 sehen (ohne Störungen) oder gar nicht. Die Qualitätsanzeige ist, wenn wir die Sender sehen können, sehr gut. Das hat auch der Fachmann mit seinem Messgerät bestätigt. Als er da war, gab's leider keine Qualitätsprobleme, deshalb wusste er auch nicht weiter.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Wenn die Signalstärke immer noch vorhanden ist, aber nichts zu sehen,
    gibt es zwei Möglichkeiten:

    - Die Verstärkung des Antennensignals ist zu stark oder
    - irgendeine techniche Gerätschaft aus der Umgebung stört.

    Ich würde ein bisschen an der Antennenausrichtung spielen. Im Süden von
    Berlin gibts ja da Alternativen. Ich hatte mir südöstlich von Berlin die VHF-
    Kanäle vom Alexanderplatz, die UHF-Kanäle vom Schäferberg geholt.

    Mit Kanal 59 war da natürlich nichts, aber auf den konnte ich verzichten.
     
  5. Aquaplex

    Aquaplex Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Hallo! Mit der Ausrichtung hatten wir schon gespielt. Und der Verstärker wurde bezüglich "zu starker" Verstärkung vom Fachmann angepasst bzw. entzerrt.

    Wenn das Signal dauerhaft zu stark wäre, warum kann man dann sehr oft alle Sender in hervorragender Qualität schauen? Und dann - ohne jegliche Wetter-Änderung - sind Kanal 5 und 7 stark gestört.

    Wenn es sich um eine Störquelle handeln würde, wonach müsste ich da suchen?
     
  6. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Ich würde dann nichts mehr weiter probieren. Voraussichlich vor dem 1.8.2011 werden die Kanäle 5 +7 eingestellt und weichen auf UHF Kanäle aus (sind schon korrdiniert).
     
  7. Aquaplex

    Aquaplex Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    ...heißt das also, dass die Kanäle 5 und 7 dann in Frequenzbereichen gesendet werden, in denen ich (bisher) keine Störungen habe?

    Werden dadurch andere Kanäle entfernt oder sind noch genug freie Kapazitäten vorhanden? Und steht das irgendwo im Netz mit der Änderung von VHF zu UHF?
     
  8. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.257
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Welche VHF-Antenne hast Du im Einsatz? Wie weit ist Alexturm von Dir entfernt?
     
  9. Aquaplex

    Aquaplex Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Als Antenne habe ich eine Kathrein BZD40 (aktiv verstärkt) und dahinter einen Spaun-Verstärker. Beides vom Fachmann eingestellt und recht genau auf den Alex gerichtet. Entfernung beträgt < 30 km.

    Wie gesagt, meistens ist der Empfang sehr gut, aber manchmal ist die Qualität so schlecht, dass die Sender ganz weg sind.
     
  10. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.257
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T-Empfang südl von Berlin / Mal hervorragend und mal sind die Sender weg...?

    Die Richtwirkung dieser Antenne ist nicht sehr "ausgeprägt. So kann es passieren, wie weiter oben vermutet, das temporäre Störer einstrahlen.
    Abhilfe schafft da eventuell eine reine Band III(VHF) Richtantenne.
     

Diese Seite empfehlen