1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Schilli, 18. November 2004.

  1. Schilli

    Schilli Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Moinsen,

    ich nutze zum TV Empfang bisher eine digitale Sat-Anlage, kann diese in meiner neuen Wohnung aber nicht installieren.

    Jetzt habe ich gehört, dass es möglich sein soll, mit dem digitalen Sat-Receiver DVB-T zu empfangen. Weiß jemand wie das geht? Braucht man eine neue Software? Bei der derzeitig auf dem Receiver installierten ist es jedenfalls offenbar nicht vorgesehen.

    Danke!

    Gruß,
    Schilli
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

    Ein üblicher digitaler Satreceiver kann nicht auf DVB-T umgestellt werden.
     
  3. dl2qb

    dl2qb Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    KÖLN
    AW: DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

    Nein, ist hier und anderswo schon tausendmal so beantwortet worden: Geht nicht, anderes Modulationsverfahren, anderer Tunerfrequenzbereich - aussichtslos!!
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

    Und vorallem der Blödsinn: Ein Software-Wechsel führt niemals zu einer Erweiterung der Hardware. Das ist *bullshit*.
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
  6. Schilli

    Schilli Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

    Vielen Dank für die Antwort!

    Nein, habe ich nicht.
    Ich habe einen Globo Digital 1000 Sat-Receiver.
    Schade, hatte nur gehört dass es angeblich gehen könnte.
    Und bin wohl dem Technik Laien Fehler aufgesessen "Was von außen gleich aussieht muss doch auch ähnliches können." Denn meine Freundin hat ebenfalls von Globo das Gerät Digital 1500 zum DVB-T Empfang. Die Gehäuse sind nahezu identisch, nur an meinem ist hinten der Anschluss für das Satkabel, dass der andere nicht hat. Wenn man die Geräte benutzt, ist es die gleiche Software, zumindest vom Aussehen her. Nun dachte ich, vielleicht bräuchte das Gerät nur die andere Software und schon wär alles kein Problem mit DVB-T. Aber dem ist dann wohl nicht so. Ich habe also mal wieder was gelernt.

    Vielen Dank!
     
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

    Ne ne, Mit nem DVB-T Receiver kannste nur DVB-T empfangen, das selbe Spiel bei DVB-S und DVB-C.
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T Empfang mit digitalem Sat-Receiver?

    Man hat sich aber bemüht, dass man mit einem Tuner alles empfangen kann. Aber leider ist das technisch überhaupt nicht realisierbar. Alles wegen unterschiedliche Empfangseigenschaften. Echt schade.
     

Diese Seite empfehlen