1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von vandekuyt, 20. Juli 2012.

  1. vandekuyt

    vandekuyt Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    Unsere WG hat sich einen Fernseher mit intergriertem DVB-T Receiver geholt (Samsung UE40EH5000). Bestellt wurde das Gerät auf der deutschen Site eines französischen Onlinehändlers. Heute ist das Ding angekommen und wurde gleich getestet. Schon beim Starten traten erste fragwürdige Symptome auf: Als Betriebsländer konnte man nur diverse Beneluxländer (Belgien war auf jeden Fall dabei) auswählen. Der Senderdurchlauf lieferte keine Ergebnisse. Ein Anruf bei der Samsung Hotline brachte die Erleuchtung. Es handelt sich nicht um ein für den deutschen Markt produziertes Gerät sondern wurde eben für Länder wie Belgien usw. hergestellt. Der Mitarbeiter meinte dann, dass ein DVB-T-Betrieb mit diesem Gerät in Deutschland nicht möglich wäre (natürlich außer mit STB; das ist mir schon klar ;).

    Nun die Frage:
    - Thema DVB-T: Sind die Sendefrequenzen in DE und beispielsweise BE unterschiedlich? Ist es hardwaretechnisch möglich, dass der Empfang in einem Land funktioniert und das gleiche Gerät in einem anderen keinen Empfang mehr bietet (auch hier kämen mir nur abweichende, empfangbare Frequenzbereiche in den Sinn)? Wenn ja, ist es überhaupt realistisch, dass ein Hersteller (in unserem Fall Samsung) unterschiedlicher Hardware für unterschiedliche Märkte verbaut oder liegt es ggf. nur an einer (bewußt integrierten) Softwarelimitierung?
    - Thema Samsung UE40EH5000: Falls es sich nur um die oben genannte Softwareblockade handelt, hat jemand Erfahrung, ob ein Wechsel auf deutsche Firmware bei diesem Modell möglich ist? Die Aufspielung von Updates ist via USB machbar, da bin ich mir sicher.

    Vielen Dank an alle, die sich mit diesem (Lazy-)Post beschäftigen :)


    Disclaimer: Alle oben genannten Erfahrungen beruhen bisher auf einem kurzen Telefonat mit einem Mitbewohner. Sollte sich Fakten noch ändern oder neue hinzukommen, werde ich den Post zeitnah aktualisieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2012
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    Die Frequenzbereiche sind gleich. Es ist möglich das in der Software des Gerätes nur die Frequenzen gespeichert sind, die in den Ländern genutzt werden.
    Hier müsste eine manuelle Sendersuche aber Abhilfe schaffen.

    http://www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose/index.html
     
  3. vandekuyt

    vandekuyt Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    Okay, das werde ich gleich mal ausprobieren.
    Herzlichen Dank dafür. :)
     
  4. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    wenn du von benelux auf deutschland deinen samsung umstellen willst dann mal hier schauen

    Kein hbbtv bei meinem UE46D8000, Samsung - HIFI-FORUM


    Du mußt den Samsung ausschalten.

    Dann drückst Du nacheinander.:

    INFO-MENU-MUTE-POWER dann bist Du im Service Menü.


    Eintrag "Option" wählen

    den Eintrag von "EU" nach "EU_GER" ändern

    fertig
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2012
  5. reslfj

    reslfj Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    With Samsung the letters after the 5000 (e.g. WXZG) is very important as they show special features included (or not included e.g. DVB-T2).
    You should make and save a note of the full article number of your product.

    I guess some software features may reappear when you use the service menu to change country.

    Support für UE40EH5000W

    The German Samsung download page has a new firmware version. You could check the fw version of you new TV set. Maybe you should call Samsung for advice before trying to install this newer fw.


    Often nothing or only one letter is qouted - like EH5000 og EH5000W. This is IMHO and obstruction of free trade within the EU - and is harmful to all EU consumers.

    Lars :)
     
  6. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    Normalerweise sollten auch Benelux Fernseher DVB-T abspielen können:

    In Belgien und Niederlande ist eine STB fast immer obligatorisch da das dort im Kabel halt Standard geworden ist und Satellitenfersehen wenig verbreitet ist und wenn dann Paytv

    Luxemburg ist das auch teils der Fall

    Da also diese Features ( integrierte Tuner) nicht für diesen Markt unbedingt benötigt werden schalten die Hersteller sie ab oder lassen sie einfach weg so kommt es dass Philips Geräte z. B. auf Norwegen umgestellt werden müssen um den DVB-C Tuner zu aktivieren
    es gibt auch rechtlich gesehen keine Regelung die einen DVB-T Tuner im Gerät vorschreibt ( siehe Frankreich)

    P.S. auch in Benelux Ländern gibt es DVB-T funktionniert auf derselben Basis wie in Deutschland und ist zu 100 % kompatibel bloss wird es nicht angenommen da nur maximal 5 Sender unverschlüsselt sind es sei denn man wohnt im Grenzgebiet
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    2.418
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    Aber ein DVB-T/C Tuner sollte eigentlich europaweit Standard sein.
     
  8. thiph079

    thiph079 Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T-Empfang mit Benelux Gerät in Deutschland

    Ist es aber nicht DVB-T hat sich nur durchgesetzt da es in Frankreich obligatorisch geworden ist
     

Diese Seite empfehlen