1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von alzenwilli, 25. Mai 2006.

  1. alzenwilli

    alzenwilli Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Monschau- Alzen
    Technisches Equipment:
    Sxymaster DVB-T Receiver DT 400
    Anzeige
    Hi Leute mein Computer funktioniert wieder!

    Habe mir jetzt nen DVB-T tauglichen Nachverstärker gekauft.
    Jetzt habe ich schon alle Programme schonmal gesehen nur RTL und die anderen aus dem Bouqet noch nicht.

    Woran kann es liegen?

    Gruß André
     
  2. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Du brauchst wahrscheinlich noch einen 40dB Verstärker, aber unbedingt DVB-T tauglich musser sein.
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    40 dB bringt auch nichts. Aus dem Nichts kann man auch nichts verstärken.

    @alzenwilli
    Welche Antenne benutzt du? Zimmer oder Dachantenne? Du bist ja außerhalb DVB-T Gebiet. Deswegen bin ich in der Meinung, dass du eine Dachantenne oder Yagi (Außenantenne) benutzen solltest.
     
  4. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Doooch das geht schon, man muß nur fest dran glauben ;-) und gaaaanz wichtig: Es muß DVB-T tauglich draufstehen.
     
  5. alzenwilli

    alzenwilli Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Monschau- Alzen
    Technisches Equipment:
    Sxymaster DVB-T Receiver DT 400
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Ich benutze eine Antenne (30 Jahre alt) unterm nicht isolierten Dach. Den ZDF bekomm ich auch ohne Verstärker aber RTL noch nicht mal mit.
     
  6. Ikarus

    Ikarus Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Biedenkopf
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Was hast Du für eine Antenne? Ich habe eine alte Gitterantenne (Flächenantenne) und einen Verstärker (Axing). Habe die Antenne im freien montiert und enpfange alle Programme vom Sender Feldberg (Taunus) obwohl ich 80 km Luftlinie entfernt wohne. Dabei habe ich mehrere Antennen ausprobiert. Selbst eine UHF Antenne von 2 Meter Länge brachte nicht mehr Signalstärke als die Gitterantenne. Die Gitterantenne empfängt selbst noch den Kanal 8 (VHF) einwandfrei. Die Antenne muß nach draußen. Auf dem Dachboden war der Empfang nicht gut.

    Ikarus
     
  7. Schlaumeier321

    Schlaumeier321 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Stolberg (NRW)
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Hallo zusammen

    Ich wollte nur mal ein kleines LOOOL dazu sagen , zu dem "DVB-T tauglichen Verstärker".
    Und wenn , dann natürlich auch nur Antennnekabel verwenden ,das ausdrücklich Digitaltauglich ist. *fgggg

    In diesem Sinne, noch einen schönen Sonntag noch :p :winken:
     
  8. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Ohhhh Mist, das mit dem Kabel hatte ich vergessen zu erwähnen. Was auch noch wichtig ist, unbedingt die Steckdose, an der der Digitalreceiver angeschlossen ist, gegen eine digitaltaugliche tauschen. Die rein analogen Steckdosen funktionieren hier nicht gut.
     
  9. websurfer83

    websurfer83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Stuttgart; T-Com VDSL Ausbaugebiet; Kabel BW-Ausba
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Und eine analoge Universalfernbedienung wird auch nicht mehr funktionieren ;)
     
  10. alzenwilli

    alzenwilli Junior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Monschau- Alzen
    Technisches Equipment:
    Sxymaster DVB-T Receiver DT 400
    AW: DVB-T Empfang mit 20db Nachverstärker

    Erstens: Es ist ein Antenne mit Gitterreflektor.
    Zweitens: Da ist keine Antennensteckdose.
    Drittens: Was hat ne fernbedinung damit zu tun?
    Viertens: Das ist ein 2 Monate altes digitaltaugliches Koaxil Kabel.

    Ach so: Die Fernbedinung die ich benutze ist die original fernbedinung vom DVB-T Receiver
    Aber wieso nur K29?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2006

Diese Seite empfehlen