1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von eggi4u, 31. März 2008.

  1. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    275
    Anzeige
    Hallo,

    ich wohne in einem kleinen Ort zwischen Karlsruhe und Mannheim und würde gerne Fernsehen über DVB T schauen.

    Ich weiß das in der Region Mannheim neben den ÖR Sendern auch RTL & Co, ProSieben & Co, Eurosport usw zu empfangen sind. Meine Frage wäre, ob es hier in meinem Ort auch empfangbar wäre? Hat einer von Euch Erfahrung.

    Mein Fachhändler kann mir keine Auskunft geben, er sagt, er kann noch nicht mal sagen Ob der Empfang überhaupt einwandfrei ist.

    Auf der Homepage sehe ich zwar das Empfang da ist, aber nicht welche Programme geliefert werden.

    Meine Anfrage beim SWR blieb auch erfolglos, die können mir auch nichts genaues sagen.

    Danke für eure Antworten
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Ich wohne in einem nicht so kleinen Ort zwischen Heidelberg, Mannheim und Karlsruhe :)
    In dem Rhein-Neckar Thread der sich mit den DVB-T Empfang im Rhein-Neckar Dreieck :
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=90593&page=52&highlight=Rhein+Neckar
    beschäftigt, ist es quasi Stand der Dinge das mit "normalem" Aufwand (alte Dachantenne vertikal gedreht) die Rhein-Main Muxe bis etwa Neulussheim/Waghäusel - Rot einfach zu empfangen sind.
    Wenn du uns den Namen des "einem kleinen Ort zwischen Karlsruhe und Mannheim" verrätst wäre es einfacher deine Frage zu beantworten.

    PS: falls das "eggi" auf Eggenstein-Leopoldshafen hindeutet: In Linkenheim sollen die Rhein-Main Muxe empfangbar sein , ebenso die franz. aus Strassburg
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2008
  3. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    275
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    @ mor

    Also danke erstmal für die Antwort

    Der kleine Ort wo ich wohne nennt sich Oberhausen-Rheinhausen.

    Ich habe vergessen zu erwähnen das es keine Dachantenne gibt. Somit werde ich wohl nicht darum kommen einen Verstärker zwischen Antenne und Receiver zu stecken (gehe ich mal davon aus)

    PS Der Name Eggi steht nicht für Eggenstein Leopoldshafen. Mein richtiger
    Name ist Eric, und dies war gleichzeitig der erste Name, den meine kleine
    Schester versucht hat, auszusprechen. Daraus wurde "Eggi", seither ist
    dies mein Spitzname
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Mit Dachantenne unproblematisch - ("normaler" Aufwand wie zu Analog Zeiten).
    Geh mal davon aus das es mit Zimmerantenne n i c h t klappt. Ein Verstärker kann nichts verstärken das nicht da ist. Sorry um eine Dachantenne wirst du nicht umhinkommen.
     
  5. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    275
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Wie hast du denn das jetzt so schnell rausgefunden? Was macht dich sicher das es hier im Ort nicht funktioniert?
     
  6. dg1bae

    dg1bae Senior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Neulußheim (in der Nähe von Hockenheim)
    Technisches Equipment:
    DVB-S 13° (80cm) und 19° (60m) mit Comag FTA2CI
    DVB-T mit EuroSky LS2006T an 12dB-UHF Antenne
    Muvid 715-2 für Internetradio, UKW und DAB (kein DAB+)
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Mit einer Zimmerantenne wird man in Oberhausen-Rheinhausen die Privaten (aus der Frankfurter Gegend) nicht empfangen können. Das habe ich in Neulußheim ausprobiert. Dafür benötigt man ein ziemlich große Dachantenne.
    Die öffendlichrechtlichen Sender von Heidelberg oder vom Weinbiet etc. kann man sehr wohl mit einer Zimmerantenne empfangen. Aber auch hier ist eine Außen- oder Dachantenne für stabilen Empfang sinnvoll. Bei einer Zimmerantenne kann es sein, dass man an einer Stelle im Zimmer nur einige Sender stabile empfängt und an anderer Stelle den Rest. Antenne rumtragen beim Umschalten ist sehr unpraktisch.:)

    MfG DG1BAE
     
  7. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    275
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Oh, hallo Nachbar
    danke für deine Infos, meinst die Empfangsqualität wird mal irgendwann in naher Zukunft besser? Wäre ja wünschenswert, gerade für kleinere Ortschaften.


    Viele reden immer davon, dass DVB T in Deutschland ein Erfolg ist. Das kann ich aber gar nicht sagen wenn ich mir zb die Homepage vom Überallfernsehen anschaue. Denn die Programmstruktur ist ja in ganz Deutschland ziemlich unterschiedlich In der einen Region gibt es nur ein paar Öffentlich Rechtliche, in einer andren Region gibt es zu den ÖR noch jede Menge Private Sender dazu. Hier im Südwesten sieht es ja mau aus, was man ja vom Norden Deutschlands nicht gerade behaupten kann. Da finde ich ist das Programmangebot top.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Das Viereck Karlsruhe-Heidelberg-Ludwigshafen-Landau ist das ideale Gebiet für DVB-T überhaupt - deutschlandweit, wenn nicht sogar europaweit.

    Konkrete Empfangstests habe ich bei Friedrichsfeld und vor Allem in Ettlingenweier mit minimaler Ausstattung gemacht - und ich bin begeistert ...
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Nein !
    Bedanke dich bei Herrn Günther Herrmann Oettinger, Staatskanzlei Stuttgart und seine LfK.
    Das zumindest noch heute etwas machbar ist, zeigt ja das Saarland rsp. Leipzig.
     
  10. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    275
    AW: DVB T Empfang Karlsruhe-Mannheim

    Oettinger ist ein Vollidiot, der kann nix und sollte weg

    Naja dann muss ich halt mal wieder von meinen Plänen abkommen

    Bedanke mich für eure Antworten

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen