1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von renard01, 4. November 2010.

  1. renard01

    renard01 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da mich TNTSAT immer mehr durch ständigen Schlüsselwechsel ärgert (so daß ich den krüppeligen Receiver benutzen muß), bin ich auf der Suche nach Alternativen.

    Gerade ist mir untergekommen, daß Lothringen nun komplett auf digital umgestellt worden ist und in diesem Zuge zusätzliche DVB-T Sender aufgestellt wurden (Ende September 2010).

    Hat jemand (evtl. aus dem Saarland) Erfahrungen, wie weit die Sender in das Saarland hineinreichen? Ich komme aus Neunkirchen, habe ich da eine Chance?

    Wenn ja, ist die Qualität der Sender so, wie über Satellit oder schlechter? Es werden ja sogar die HD-Sender über DVT-T ausgestrahlt... da wird mit Sicherheit ein neuer DVB-T Receiver fällig.

    Danke für Eure Meinungen!

    Grüße,
    Renard01
     
  2. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Fransat gäbe es auch noch (auf AtlanticBird 3). Aber wirklich nur mit ganz speziellen Receivern (kein gewöhnliches DVB-S/S2) (aber nicht ganz so verkrüppelt soweit ich weis). Was stört dich denn konkret an den TNTSat Receivern?

    Wenn dich die vielen Fernbedienungen stören: Mit einer Logitech Harmony könntest du unter Umständen alle Geräte steuern.

    Zu deiner DVB-T Frage kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Aber falls es bei dir geht, währe unverschlüsseltes DVB-T bei dir sicher ne tolle Angelegenheit.
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    In ner Dreambox läuft die TNT Sat Karte afaik auch. Damit könntest beides kombinieren.
    Also deutsches und französisches TV.

    Greets
    Zodac
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.749
    Zustimmungen:
    2.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Es gibt zum Beispiel Arte HD über TNT, sogar in 1080i und nicht in 720p wie hierzulande.

    Das ganze ist auf Dachantenneempfang ausgerichtet. Sender in deiner Nähe sind Forbach (aber nur 400w Richtung SB City und somit NK), dann Metz Luttage und der Donon.
    Als erstes solltest du mal checken, wie die UKW Sender bei dir funzen.

    Zweitens, wenn du unten im Loch wohnst wird es sehr schwierig werden und ne Dachantenne brauchst du aufjedenfall.

    Eine genauere Standortangabe wäre hier Sinnvoll. Konntest du denn früher die analogen TV Sender empfangen?
     
  5. tigi

    tigi Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Die TNT-Sat Karte läuft momentan nicht mit Softcam, dürfte aber wenigstens für die SD-Sender gleich wieder kommen da momentan Diablo sowie Unicam mit den SD-Sendern laufen.

    Ich wohne in Luxemburg-Stadt und habe seit Ende September per externer aktiver Antenne einweandfreien Empfang der französischen Sender (SD und HD). Einziges Problem: die HD-Sender zwecks Bandbreitenoptimierung senden hier in komprimiertem AC3+, das nicht von allen Receivern und TVs erkannt wird. (z.Bsp Enigma2 in der DM8000 mit zusätzlichem DVB-T Tuner)
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    TNT Sat läuft DERZEIT nicht über Softcams? Also vor nem Jahr liefs schonmal. Was hat sich geändert?

    Greets
    Zodac
     
  7. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Das Problem ist, dass Canal+ vermutlich bald wieder etwas schrauben wird und dann war es das erstmal wieder. Und darauf hat der Threadersteller keine Lust.
     
  8. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Hallo,

    Französisches DVB-T ab Neunkirchen könnte möglicherweise funktionieren, also, probiere es mal mit einer innen Antenne.

    Wenn einige Sender auch nur schwach zu empfangen sind kannst du eine gute aussen Antenne aufstellen.

    Gruß.

    Horst.
     
  9. renard01

    renard01 Neuling

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Hallo zusammen,

    danke für die vielen schnellen Antworten!

    Ja, der Grund für meine Unzufriedenheit ist, daß ich mit meiner Dreambox kein TNTSAT mehr schauen kann, wegen Schlüsseländerung... Mich stört die Tatsache, daß ich zwei Receiver habe und die Franzosen nicht aufnehmen kann... Logitech Harmony habe ich auch und bin soweit zufrieden damit.

    Früher habe ich die Franzosen über Dachantenne empfangen, Qualität war gut. UKW-Sender gehen mit Wurfantenne und befriedigender-guter Qualität, leichtes-mittleres Rauschen bei Stereo. Mit Dachantenne (nie probiert) kämen die bestimmt sehr gut rein.

    Ich denke, ich würde eine Dachantenne benötigen... ich probiere es am Wochenende mal aus und berichte Euch.

    Viele Grüße,
    Alexander
     
  10. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.749
    Zustimmungen:
    2.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T Empfang französischer Sender im Saarland

    Dann sollte TNT über die Dachantenne auch funzen.

    Zimmerantenne brauchst du gar nicht erst zu probieren. Selbst mit K49 vom Schoksberg mit 20KW wirds in NK schon schwierig und die franz. Sender sind weiter weg und senden in 64 Qam anstatt 16 Qam
     

Diese Seite empfehlen