1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang bei LED-TV mit DVB-T Tuner

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SPmr, 18. Dezember 2012.

  1. SPmr

    SPmr Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ausgangssituation:
    -zwei LED-TV mit jeweils DVB-T Tunern
    - analoger Kabeldeutschlandanschluss
    bei beiden Geräten empfange ich nun (im Gegensatz zu den Vorgängergeräten) Sender wie ZDFinfo, einsfestival usw., die normalerweise nicht zum analogen Angebot von KabelDeutschland gehören, wohl aber über DVB-S und DVB-T zu empfangen sind. Beide Geräte haben zwar einen DVB-T Tuner, aber es ist jedoch keine DVB-T Antenne angeschlossen. Sind diese mittlerweile schon in neueren TVs enthalten? Oder fungiert etwa das Antennenkabel als Ersatz für eine ohne Kabelanschluss notwendige DVB-T Antenne? Bin nämlich fast am überlegen den Kabelanschluss zu kündigen, da Sat1, Pro7 usw. nicht wirklch nötig sind...
    Danke im Voraus für Eure Hilfe
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T Empfang bei LED-TV mit DVB-T Tuner

    Du empfängst die Sender nicht über DVB-T sondern über DVB-C.
    Die Sender werden unverschlüsselt über Dein Kabelnetz digital verbreitet.
    Einen " digitalen Kabelanschluss" benötigst Du dafür nicht.
    Im " analogen" Kabelanschluss sind die analog Programme und die digitalen Öffentlich-Rechtlichen Sender mit bei.

    Kündigst Du Deinen Kabelanschluss, sind auch die Sender weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2012
  3. SPmr

    SPmr Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang bei LED-TV mit DVB-T Tuner

    Ah ok - dann bin ich schon mal schlauer. D.h. dann wohl, dass ich eine DVB-T Antenne brauche...
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Empfang bei LED-TV mit DVB-T Tuner

    Hallo und willkommen im Forum, SPmr
    Lass doch alles so, wenn dir die frei empfangbare Programme reichen. Was digital im Kabel kommt, muss nicht zwingend auch über DVB-T kommen.
    Aber wenn du unbedingt auf DVB-T umschwenken möchtest, empfehle ich dir, mal bei Überallfernsehen - Startseite Ueberallfernsehen eine Empfangsprognose zu starten.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T Empfang bei LED-TV mit DVB-T Tuner

    Wie zahlst Du den Deine Kabelgebühren? Hast Du einen Einzelnutzervertrag??
     
  6. SPmr

    SPmr Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang bei LED-TV mit DVB-T Tuner

    hmmm wie sich die vertragsart nennt keine ahnung - ein uraltvertrag für ca. 15 € pro monat. da ich aber kaum privatfernsehen schaue, könnte ich mir die kohle mit dvb-t ja sparen...
     

Diese Seite empfehlen