1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang aus Buchse

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Wohoo, 25. November 2011.

  1. Wohoo

    Wohoo Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo !

    Ich besitze einen Fernseher mit integriertem DVB-T Tuner. Das Kabel vom Tuner ist mit der Buchse/Dose verbunden. Insbesondere der Empfang von RTL, RTL II und VOX ist oft sehr schlecht, die anderen Sender sind in Ordnung. Der Wohnraum ist Berlin.
    Gibt es eine Möglichkeit, den Empfang dieser Sender zu verbessern ?
    Macht es womöglich Sinn, anstatt der Verbindung zur Buchse, eine Antenne anzuschließen oder beides irgendwie zu kombinieren ?

    Vielen Dank !
     
  2. sascha_berlin

    sascha_berlin Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    Was heißt "oft sehr schlecht"? Unscharf, grieselich, mit Streifen? Oder Klötzchenbildung und abgehackter Ton?

    Unabhängig davon kannst du doch mal schnell eine kleine Antenne anschließen und probieren. Ist doch kein Ding...
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    Wahrscheinlich ist es kein DVB-T gespeistes System, sondern hängt am Kabelnetz. Dann empfängst du nur Einstrahlungen von DVB-T.
    Daher ist es wirklich das Sinnvollste, mal testweise eine Zimmerantenne anzuschließen.
     
  4. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    Kauf dir eine günstige Stabantenne mit eingebautem Verstärker und schließe sie an deinen TV an. Dann dürftest du in Berlin normalerweise keine Probleme haben.:winken:
     
  5. DR-T

    DR-T Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analogradio ;-)
    röhrenfernseher ;-)
    dvb-t
    dvb-c (eigentlich dvb-k)
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    ein -anständiger- fernseher sollte getrennte anschlüsse für kabel und dvb-t haben. es es etwa nicht üblich, liebe produzenten? :confused:
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.754
    Zustimmungen:
    688
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    Da rechnet doch keiner mit, daß jemand beides nutzen will.
     
  7. Wohoo

    Wohoo Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    @Terranus: Ja, das kann sein das es mit dem Kabelnetz verbunden ist. Ich dachte auch erst es wäre DVB-C.

    @Sascha_berlin: Schlechter Empfang heißt, dass es manchmal zu Kläötzchenbildung kommt, meistens bekomme ich jedoch auf allen oben im Eingangspost genannten Sendern gar keinen Empfang.

    Ja eine Zimmerantenne anzuschließen ist kein Problem. Ich müsste zunächst eine kaufen und wollte daher wissen, ob die Antenne Lösung meines Problems sein würde;-)
     
  8. sascha_berlin

    sascha_berlin Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Empfang aus Buchse

    Das betrifft dann SuperRTL ebenso. Das Signal ist wohl zu schwach.

    Jein. Nicht so schnell. Wir gehen erstmal davon aus, dass du DVB-T "an der Buchse/Dose" empfängst. Dann sollte allerdings dein Vermieter/Hauswart/Wohnungseigentümer dafür sorgen, dass dir dort ein ordentliches Signal zur Verfügung steht. Da das scheinbar nicht so ist sehe ich hier ersten Klärungs- und Handlungsbedarf deinerseits, da hier ein Mangel vorliegt, für den du auch noch jeden Monat zahlst. (Das Verbindungskabel zum Fernseher hast du aber schonmal gewechselt?)

    Um dann an RTL zu kommen würde ich als Übergangslösung folgendes empfehlen:
    Früher lagen jedem Fernseher einfache Teleskopantennen bei. Falls du so eine fändest dürfte die für einen Versuch mehr als ausreichend sein. Ansonsten nimmst du einen halben Meter Klingeldraht, den du in die Antennenbuchse anschließt. Wenn hier immer noch nichts empfangen wird müssten wir weitersehen. Das dürfte in den meisten Fällen genügen, Ausnahme: du wohnst jwd, also sowas wie Müggelheim, Schmöckwitz, Rahnsdorf, Hellersdorf, o.ä.
     

Diese Seite empfehlen