1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von seftl, 22. November 2005.

  1. seftl

    seftl Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    gibt es DVB-T Boxen die am SCART Anschluss an einem bestimmten PIN ein Signal zur Steuerung eines angeschlossenen Videorecorders ausgeben? Damit kann dann eine beim DVB-T Empfänger programmierte Sendung vom VCR automatisch aufgenommen werden, ohne auch den VCR-Timer zu programmieren.
    Kennt jemand solche SetTop-Boxen? Wechser hersteller bietet sowas an ?
    Technisats Digipal 2 und Digicorder könnens nicht (habe gerade nachgefragt)

    Viele Grüße
    seftl
     
  2. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.792
  3. mastermoe53

    mastermoe53 Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    93
    AW: DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

    HI

    wie soll das denn funktionieren? Einige Sender haben doch gar kein VPS Signal. Und der Videorecorder fängt deswegen trotzdem nicht an aufzunehmen.

    Die Beschreibung ist auch widersprüchlich:

    Anschlüsse: Digitalausgang AC-3 (koaxial):winken:, 2xScart, RS232-Schnittstelle für PC, 3x AV (Cinch)

    aber:
    Durch einen optischen:confused: Digitalausgang ist der Receiver zukunftsfähig ausgerüstet.

    Gruß
    Jan
     
  4. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

    Einspruch euer Ehren!

    Beide können es (selbst probiert und häufiger genutzt) - wo hast du denn da nachgefragt?

    Sie steuern meinen VCR genau nach dem programmierten "Timer Videorekorder", man muss dazu den VCR in Aufnahmebereitschaft versetzen, sodaß er auf das Schalt-Signal (Pin8 im Scart) des Receivers wartet.

    Das wird je nach VCR unterschiedlich eingestellt - ist allerdings immer ohne VPS...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2005
  5. seftl

    seftl Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    AW: DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

    @ Gonzo 2:
    ich habe bei Technisat direkt per mail nachgefragt. Aber das, was Du schreibst ist genau das was ich eigentlich suche, denn der VCR ist in Aufnahmebereitschaft aber wartet auf das Schaltsignal.
    Na die technisat-Leute wissen ja gut über Ihre Produkte Bescheid...

    Noch was: Die Sendungen sind dann am Digipal oder Digicorder per elektronischer programmzeitschrift programmiert, oder?
    Gibts überhaupt bei DVB-T das VPS-Signal? Quelle wirbt damit! Und haben diese Empfänger dann auch so ein Schaltsignal zum Schalten des VCR??? Sonst hätte es ja keinen Sinn, oder?
    Grüße
    seftl
     
  6. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

    Ob die Sender VPS senden weiß ich leider auch nicht, da ich kein DVB-T habe (wenn, dann auch "nur" die öffendlich-rechtlichen). Der Videorekorder empfängt jedenfalls das VPS-Signal im Bildsignal (per Scart), ob der dann damit etwas anfangen kann, ist eine andere Sache.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

    Ich bin der Meinung, daß die Digenius-Geräte (und baugleiche) eine Spannung an der VCR-Scartbuchse ausgeben, wenn der Timer des Receivers einen Event hat.
    Wenn es dir um Aufzeichnungen geht, würde ich mal die Augen offen halten, ob dir nicht vielleicht mal ein günstiger Receiver mit Festplatte über den Weg läuft. Das ist viel bequemer zum Aufzeichnen, und du kannst die Sendung immer noch auf Band überspielen wenn du möchtest.

    Klaus
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DVB-T Empfänger mit VCR-Steuer Signal ?

    Technisats Digipal 2 und Digicorder könnens D O C H. ( wobei sie keinen VCR steuern können der diese sat aufnahmefunktion nicht hat )

    die teile werden per VCR timer im EPG in aufnahmebereitschaft geschaltet und wenn ein VCR mit SAT funktion angeschlossen ist wird die aufnahme über diese funktion gestartet und beendet. wir haben hier einen VCR von JVC mit dieser funktion. da ist an den laufwerksfunktionen eine taste die heisst SAT record. nach der receiver progammierung wird auf diese taste gedrückt und los geht es.
    ansonsten bleibt nur die doppel timereinstellung bei beiden geräten.

    nach volkesmeinung soll wohl beim DVB die VPS funktion völlig ausser kraft sein. andere berichte die ich gelesen habe, sagen aus, dass das vps signal doch übertragen wird ( von einigen sendern jedenfalls ) aber von fast allen receivern nicht ausgewertet wird.
    ich glaube , ich habe sogar hier im forum darüber gelesen.
    der @ Robert Schlabbach hat in dier debatte damals heftigst mitgemischt. vielleicht finden interessierte das über die suchfunktion.
     

Diese Seite empfehlen