1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Emfang in Aachen, wird bisheriger Emfang gestört?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von biertrinker, 29. Oktober 2007.

  1. biertrinker

    biertrinker Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob es zu erwarten ist, das der Emfang des Düsseldorfer DVB-T Signals durch die Inbetriebnahme des Aachener DVB-T Senders wohl beeinträchtigt wird? Eigentlich liegt Aachen ja nicht Versorgungsgebiet von Düsseldorf, aber mit ner passenden Antenne ging es bisher.

    viele Grüße

    Biertrinker
     
  2. j-g-s

    j-g-s Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    379
    Ort:
    bei Siegen
    AW: DVB-T Emfang in Aachen, wird bisheriger Emfang gestört?

    Warum sollte das denn?
    Von den Kanälen her gibt es keine Überscheidungen.

    Aachen: 26,37,50
    Düsseldorf: 22,25,29,35,46,48,52,55,57


    DVB-T ist Nachbarkanal-tauglich

    Es könnte höchstens sein das ein Verstärker übersteuert,
    dann etwas mehr Dämfung rein drehen.

    Interessant werden wohl die privaten Kanäle 52, 55 bleiben

    Ich nehme an Du wohnst bei Aachen?

    Lass die Antenne einfach mal so stehen und warte es ab, vielleicht kommt ja Aachen quer rein...
     
  3. biertrinker

    biertrinker Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    AW: DVB-T Emfang in Aachen, wird bisheriger Emfang gestört?

    Na das klinkt ja beruhigend.
    Mein Standort, bzw. mehr der der Antenne ist in Aachen, fast Zentrum, mehr so richtung Schanz also relativ weit oben, aber eigendlich im nicht versorgten Gebiet.
    Der Empfang funktioniert hier mit einer selfmade Groundplane Antenne ohne Verstärker, also rechne ich auch nicht mit übersteuern.


    viel Grüße

    Biertrinker
     

Diese Seite empfehlen