1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Einfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von webduck333, 7. Juni 2006.

  1. webduck333

    webduck333 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    wir ziehen im August in unser Einfamilienhaus Postleitzahl 53919 ein. Meine Überlegung keine Sat-Schüssel, wollte direkt nur DVB-T im Haus haben. Gibt es Antennen mit mehreren Anschlüssen oder muss jedes Zimmer eine eigene DVB-T Antenne haben. Falls es mit einer Antenne geht wo bekomme ich diese her, da ich im Internet bis jetzt soetwas nicht gefunden habe.
    Welches System Empfehlen Sie.
    Vielen Dank
    Gruss
    Webduck333 :winken:
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Wenn ich Dich fragen darf: Warum keine Sat-Schüssel?
     
  3. TV-Master

    TV-Master Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Norddeutschland
    Technisches Equipment:
    seit 2003
    Digitale Mehrteilnehmer Sat-Anlage von Kathrein
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Also ich würde auch Sat-Empfang empfehlen, da man wesentlich mehr Programme empfängt. Außerdem ist es mit DVB-T nicht möglich z. B. Premiere oder Arena zu empfangen.
     
  4. webduck333

    webduck333 Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Nee, wir sind mit 24 Programmen zufrieden und die ollen Schüsseln sehen einfach dooof aus.
     
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Für dein Vorhaben müsstest du eine Antenne auf´s Dach setzen und die Kabel per Verteiler in´s Haus führen.

    Was da jetzt "schöner" aussieht, überlasse ich dir. Ich würde ebenfalls DVB-S empfehlen.
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Man kann doch den Schüssel gut verstecken. Zum Beispiel hinter dem Haus.

    Es gibt für Schüssel immer Versteckmöglichkeiten. Die Dachantenne (DVB-T) kann man noch schlechter verstecken.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    na lasst ihm doch sein "T" verbauen! er wird schon bemerken welche "gute" qualität das ist!:D
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Jo, du hast recht. Er wird dann öfter zum Augenarzt hingehen müssen. :D
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    na hoffentlich nicht!!! die streiken doch alle.:)
     
  10. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: DVB-T Einfamilienhaus

    Wenn es schon DVB-T sein muss, dann aber bitte mit vernünftigen Kabel in Sternverteilung, damit man im Falle eines Falles auf DVB-S auf-/umrüsten kann. Ich würde aber sofort eine Sat-Anlage installieren. Eine ordentlich installierte Schüssel ist nicht besonders störend, schlimm sind nur die rostanziehenden Baumarkt-Sets, die irgendwelche Technik-Laien an ihren Balkon schrauben.
     

Diese Seite empfehlen