1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T -- Eine völlig neue Welt (für mich)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von PaulKey, 25. Juni 2006.

  1. PaulKey

    PaulKey Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    noch keines
    Anzeige
    Hallo Leute!

    Ich bin erst seit ca. 2 Minuten hier angemeldet und finde es interessant, dass es extra solch ein großes Forum für Digitales Fernsehen gibt..! :eek:

    Ich habe da gleich mal ein typisches Anfängerproblem: :eek:

    Ich habe mir einen größeren Rückprojektionsfernseher zugelegt (109cm). Seit ich eine größere Bildfläche habe, sehe ich auch die Unterschiede hinsichtlich Qualität der Anzeige. Viele Programme sind gut, einige aber grottenschlecht..!
    Jedenfalls will ich mir jetzt auch DVB-T (Bremen) zulegen. Momentan biete ich auf einen DVB-T - Reciever namens "Samsung DTB-9401F DVB-T-Receiver" und bräuchte (falls Auktion erfolgreich ist) hierzu noch eine Antenne.

    :confused: Kann mir jemand sagen, welche Art von Antenne ich dazu brauche?? :confused:

    :confused: Gibt es vielleicht welche unter Euch, die sehr gute Erfahrungen mit anderen Systemen gemacht haben (die evtl. nicht ganz so teuer sind..)?! Wenn ja, welche Systeme sind denn empfehlenswert und worauf muss man achten (Zubehör?). :confused:

    Für Eure Anregungen danke ich schon einmal im Voraus!!

    Ich kenne mich noch rein gar nicht mit der Thematik aus und würde aber gerne "dazu gehören"..! Wenn Ihr mir helfen könntet, wäre das ein super Anfang..!!!!

    !!!!! VIELEN DANK FÜR EURE HILFE SCHON EINMAL IM VORAUS !!!!!

    Es grüßt:

    ...der PaulKey

    :D
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB-T -- Eine völlig neue Welt (für mich)

    Hier direkt in Bremen reicht meist eine einfache (passive) Zimmerantenne aus welchen Stadtteil kommste den ?

    Ich und meine Verwanten benötigen hier in Bremen Findorff zum beispiel nur eine TechniSat Stabantenne DIGIFLEX TT1 !

    [​IMG]

    Allerdings haben Wir normale 70er Fernseher (Loewe,Thomson)
    und sind sehr zufrieden mit DVB-T,
    Ich habe DVB-T aber erst gut 2,5 Jahre.


    :winken:

    frankkl
     
  3. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T -- Eine völlig neue Welt (für mich)

    Wie empfängst du denn bisher? Kabel oder Satellit, analog oder digital?

    Bei einer so großen Bildfläche, wie du sie hast, wird DVB-T eher nicht die beste Wahl sein, weil das Bild aufgrund der geringen Datenrate ziemlich pixelig werden kann.
     
  4. PaulKey

    PaulKey Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bremen
    Technisches Equipment:
    noch keines
    AW: DVB-T -- Eine völlig neue Welt (für mich)

    !!!! VIELEN DANK FÜR EURE ANTWORTEN !!!!


    @frankkl: Wohne in der Neustadt (Gartenstadt Süd), nicht weit vom Flughafen entfernt..! Hab ja gelesen, dass man in der Nähe eines Sende(tu)r(m)s keine aktive Antenne verwenden soll, sondern eine passive, d.h. wenn Du mit Deiner passiven auskommst, scheint wohl nichts in der unmittelbaren Nähe zu sein?!? :D


    @Spoonman: Meinst Du?! Ich probier's später mal aus mit dem mobilen DVB-T - Empfänger von meinem Laptop (der Laptop ist mittlerweile irgendwie überladen, sodass der Empfang bzw. die Wiedergabe bei mir nur schleppend voranlaufen..das war zu den "Neu-Zeiten" des Lappies ganz anders..:( ).............................................................................................
    Bisher empfange ich über unsere Hausantenne. Da dürfte wohl das Problemchen liegen, oder?! Gibt es denn ordnungsgemäße Alternativen??

    GRUß:
    ...der PaulKey
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T -- Eine völlig neue Welt (für mich)

    Äh... Moment, du empfängst in Bremen über Hausantenne? Immer noch analog? Dann wäre es natürlich kein Wunder, dass du im Moment miesen Empfang hast, denn dann kriegst du ja nur noch Signale von weiter entfernten Sendern, weil die Terrestrik in Bremen längst komplett digitalisiert wurde.

    Wenn du Wert auf möglichst gute Bildqualität und große Programmvielfalt legst, wäre eine Satellitenanlage die beste Wahl.

    DVB-T ist eher für kleine bis mittelgroße Bildschirme geeignet.
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB-T -- Eine völlig neue Welt (für mich)

    In der Bremer Neustadt müste fast immer eine passive Zimmerantenne ausreichen !

    (...es soll Ausnahmen geben im Tiefpatre in einer exstemen Stahlbetonwohnung oder sowas).

    Und wenn Du was gebrauchtes oder einen günstigen DVB-T Receiver
    (sind im Angebot für schon unter 40 Euro zuhaben z.b. bei Saturn,MM-Markt)
    gönnst ist das wohl ein versuch wert oder...!?


    :)


    Achja zum Samsung DTB-9401F siehe auch
    zum Beispiel hier:

    http://cgi.ebay.de/Samsung-DTB-9401F-DVB-T-Receiver_W0QQitemZ9744111080QQihZ008QQcategoryZ96659QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2006

Diese Seite empfehlen