1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T DX ORF-Multiplex von Zugspitze im Landkreis Aichach-Friedberg/Schwaben

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Megahertz, 18. April 2012.

  1. Megahertz

    Megahertz Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hat jemand aus dem Landkreis Aichach-Friedberg / Wittelsbacher Land derzeitige Erfahrungen im Empfang des DVB-T Multiplex des ORF auf
    Kanal 49 / 698 MHz - Standort Zugspitze/Ehrwald ? Ich habe von meinem Dach aus (Locator JN58MK) direkte Sicht zur Zugspitze. Die Zugspitze Locator JN57LK hat eine Entfernung von 100 km in Richtung 183°.

    Mir ist bekannt, dass der Sender die Strahlungsleistung nach Bayern eingeschränkt hat.

    Welcher Aufwand wurde betrieben ? Reicht eine Yagi-Antenne mit ca. 16 dB Gewinn bei 700 MHz ?

    Für Beiträge bin ich dankbar. Evtl. auch aus den benachbarten Landkreisen, wie Neuburg-Schrobenhausen, die eine vergleichbare Empfangssituation haben.

    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2012
  2. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: DVB-T DX ORF-Multiplex von Zugspitze im Landkreis Aichach-Friedberg/Schwaben

    In Augsburg-Süd klappt bei mir der Empfang des K49 auf einem Balkon aussetzerfrei. Aufwand muss ich aber schon etwas treiben, das Signal ist nicht sehr stark, aber stabil.
     

Diese Seite empfehlen