1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T digital: Raum Bonn/Köln gestern Bild gestört??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Splint, 19. Oktober 2007.

  1. Splint

    Splint Senior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    298
    Anzeige
    Hallo,

    seit 2 Wochen habe ich einen Philips digital DVB-T Receiver und gestern habe ich folgendes Übertragungsproblem bemerkt:

    Tonübertragung: 1 zu 1

    Bildübertragung: Bild hing dem Ton nach


    Ursache:

    Keine Ahnung, es zog normaler Regen auf, sonst keine Veränderung an der Anlage, etc..


    Problemlösung:


    Den Stecker vom Kabelfernsehen eingesteckt und so DVB-T umgangen. :D



    Ich benutze DVB-T weil der Anbieter vom Kabel TV hier das ganze Haus mieserabel supportet.



    Jetzt bin ich mir ziemlich unsicher, wenn das öfters auftritt wäre das ziemlich ärgerlich.

    Lag es an dem Sender RTL? Ich muss gestehen, warum auch immer habe ich keinen anderen Sender ausprobiert. Sondern gleich umgesteckt!

    Ich bin versunsichert ob DVB-T wirklich ein Ersatz sein kann...

    Früher von zuhause kenne ich das Problem bei extrem starken Regen / Schnee das dass Bild über die "Schüssel" voller Schnee war. Aber schnell wieder besser wurde wenn der Regen, etc. abgezogen war...
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T digital: Raum Bonn/Köln gestern Bild gestört??

    Wie auch im Raum Frankfurt lag es allein an RTL - warum auch immer. Es wurde zur Zeit der Störung bei mir als einziges der RTL-Programme als -Unknown Service- eingelesen. Kurz danach lief Alles wieder normal.

    DVB-T ist wetterunabhängig.
     
  3. Datacontrol

    Datacontrol Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Wendeburg
    AW: DVB-T digital: Raum Bonn/Köln gestern Bild gestört??

    Das kann ich nicht bestätigen!

    Besonders bei starken (Niesel-)Regen geht's los mit den Pixeln bis hin zum Standbild und dem Hinweis "Kein Signal". Naja, bei uns ist der Empfang auch nur mit extremen Mitteln halbwegs stabil, also Dachantenne und ordentliche Verstärker! In der Nachbarstadt Gifhorn raten die Verkäufer größerer Elektroläden sogar vom Erwerb von DVB-T Geräten ab, da sie diese Geräte wegen den mieserabelen Empfangsbedingungen meistens zurück bekommen!
    Angeblich sollen die Sendeleistungen nicht erhöht werden!
    Soviel also zum Thema "Überall TV"...
     

Diese Seite empfehlen