1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von dave1980, 21. Juli 2007.

  1. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe es schon vor drei Jahren gefordert. Aber jetzt wird es endlich Realität, zwar erst nur am PC bzw. Laptop, aber immerhin.

    Der Terratec-USB2-Stick soll neben DVB-T auch DAB, DMB und DVB-H wiedergeben können.

    Aber geht ja hauptsächlich ums digitale Radio.

    Der Stick hat eine UVP von 79 €! Ich werde mir das Teil die Tage zulegen, sobald es in Onlineshops verfügbar ist und dann auch berichten. DVB-T und DAB soll sogar Media Center-tauglich sein *freu*.

    Und sind die Receiverhersteller gefordert endlich ähnliche Wege zu gehen.

    Dave
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Aber all die von Dir genannten Sendenormen sind für Radio eher ungeeignet. gerade mal bei DAB werden eine Hand voll Sender ausgestahlt. Die anderen Normen exisiernen teilweise noch nicht oder übertragen kein Radio.

    Ist also rausgeworfenes Geld.

    Gruß Gorcon
     
  3. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Das sehe ich aber ganz anders.

    Erstens ist der Stick mit einer UVP von 79 € nicht wesentlich teurer wie andere DVB-T-Sticks.

    Zweistens wollten doch immer so viele digitales Radio empfangen. Mit dem Stick ist das im größten Teil Deutschlands möglich. Wenn man im Grenzgebiet (auch unter Bundeslandgrenzen) sind bis zu 20 Programme möglich.

    Dave
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Aber nur direkt an der grenze, ansonsten dürften es eher nur eine Hand voll Sender sein (über DAB) davon nichtmal die Ortsüblichen Sender.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Fragt man sich wie lange noch. Derzeit wird ein DAB Sender nach dem anderen abgeschaltet, vorallem in BW.
     
  6. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    ja, aber nur im L-Band. Diese Frequenzen wären nur in Ballungsräume interessant.

    Im Band III senden in der Regel die ÖRs sowie der ein oder andere Privatsender. Das wird auch so bleiben.

    Und ab 2008/2009 steht dann auch K11 für die zweite Bedeckung zur Verfügung.

    Dave
     
  7. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.144
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Allerdings ob das mit DAB wenigstens im Band III doch noch was wird, ist auch äußerst fraglich. Status Quo ist ja, daß die ÖR nur teilweise dabei sind und Private sich zurückziehen, weil's 'ne Geldvernichtungsmaschine ist, sobald die Förderung ausläuft.

    Übrigens: in einem anderen Forum war zu lesen, daß für das Terratec-Teil zwar DVB-H geplant war und deshalb in einer älteren Presseerklärung erwähnt wurde, aber das jetzt ausgelieferte Teil kein DVB-H hat.
     
  8. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.517
    Ort:
    Kleve
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Welches System sollte denn sonst kommen, außer DAB?

    Ab nächstes Jahr stehen flächendeckend die zweite landesweite Bedeckung zur Verfügung. Dann dürfte zumindestens die ÖR im jeweiligen Sendegebiet allesamt digital kommen.

    DVB-H soll aber noch nur ein Software-Update nachträglich kommen.

    Dave
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.144
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger

    Auf Abruf:
    Digit ISIO C (zu verkaufen), Sky+Box gekündigt, DigiCorder K2 (f. Hörfunk)

    Außer Dienst:
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1 (Kabel & Sat);
    Terratec Cinergy HTC HD XS (wegen fehlender Linux-Unterstützung);

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ & DVB-T: Olympiaturm ;
    DVB-T/T2 Gaisberg (AT);
    Sat: außer Betrieb
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    UKW bleibt erst mal. Was dann kommt, da streiten sich immernoch die Geister.
    Anstelle von DAB werden sich nebeneinander wohl verschiene Nutzungen über Handy (UMTS/GPRS z.B. mit Spotronic-Player o.ä., DVB-H, DMB-H etc.), vielleicht auch DVB-T, DRM oder was auch immer, parallel etablieren... sicher werden die Internetbasierten Dinge auch im mobilen Bereich Einzug halten, wenn mobile Daten-Flatraten erträglich und flexibel werden.
     
  10. Hallenser1

    Hallenser1 Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    3.268
    AW: DVB-T/DAB/DMB/DVB-H-Cobmbi: Im PC-Bereich geht`s endlich los!

    Der Stick von Terratec ist in seinen Empfangseigenschaften nicht gerade gut und auch die mitgelieferte Software stürzt zu oft ab,zwar hat Terratec schon nachgelegt aber 100 % laufen tut die dazugehörige Software immer noch nicht.Mehr zum Terratec Piranha hier http://forum.mysnip.de/read.php?8773,485518,page=1
     

Diese Seite empfehlen