1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Retlaw, 13. November 2007.

  1. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    Anzeige
    DVB-Bayern kündigt heute folgende Testausstrahlungen über folgende Sender an:

    an folgenden Terminen finden an den künftigen DVB-T-Standorten Testausstrahlungen mit den endgültigen DVB-T-Leistungen statt. Die Zeiten sind Richtwerte und unverbindlich. Bitte beachten Sie, dass damit auch analoge Abschaltungen (BFS und ZDF) einher gehen können, da z.T. die gleichen Kanäle genutzt werden:

    Welden/Augsburg
    15.11.07 ca. 2 bis 8 Uhr

    Hohenpeißenberg
    20.11.07 ca. 10 bis 14 Uhr

    Landshut
    20.11.07 ca. 0 bis 6 Uhr ***geplant***

    Pfaffenhofen
    21.11.07 ca. 0 bis 6 Uhr ***geplant***

    Grünten
    22.11.07 ca. 1 bis 6 Uhr ***geplant***
     
  2. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    sind die schon fertig?

    K23 (warum? nicht nötig) und K44 abgeschaltet. Im Kabel läuft für den BR ein "Kabel Deutschland" Testbild.
    Von DVB-T Signalen keine Spur. K25 Hohenpeißenberg munter so wie immer bestens empfangbar.
     
  3. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    Sender Welden/Augsburg DVB-T-Test:
    Ca. 6 km Luftlinie vom Sender entfernt, aber Abschattung durch hohes Gebäude in Richtung Sender,
    verlief der Test hier (Diedorf, 10 km westlich Augsburg) äußerst zufriedenstellend. Nur mit einem Receiver DVB-T500p von Rossmann (25,99 €) ausgestattet benützte ich als "Zimmer-Antenne" lediglich ein 1,3 Meter langes Koaxkabel bzw. den Antennen-Winzling (15 cm) der dem Receiver beigepackt war. Der Empfang aller 11 ARD- und ZDF-Programme mit beiden "Antennen" war gleich störungsfrei ohne Klötzchenbildung. Der Test endete gegen 8.20 Uhr und die beiden analogen Programme von ARD und ZDF waren gegen 8.45 Uhr wieder auf Sendung.
    Da das analoge Signal mit der selben "Antenne" am gleichen Ort nur verrauscht ankommt, ist daraus zu schließen, daß der DVB-T-Empfang hier also weit stärker und problemloser geworden ist gegenüber dem bisherigen anlogen Signal.
     
  4. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    @rmh
    Zu den Kanälen 23 und 44 kann ich dir leider nichts sagen. Wurden erst um ca. 8.45 wieder aufgeschaltet. Begann meinen Test ca. 7.00 Uhr und hatte durchgehend bis ca. 8.20 Uhr immer optimales DVB-T-Signal vom Sender Augsburg.
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    Glückwunsch Retlaw - klasse Ergebnisse zur richtigen Zeit und sehr gute Wahl des Equipments bei den idealen technischen Voraussetzungen des Senders Heretsried: massive 100kW horizontal. Da reichen schon die Reflexionen für stabilen Empfang.

    Das abschattende Gebäude müsste aber schon sehr hoch sein, um eine direkte Verbindung zu stören:

    In 500m Abstand vom Empfangsort etwa 16 Stockwerke, bei 1km 22 Etagen und bei 2km Distanz sogar 40 ...
     
  6. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    Hab ab 7:40 Uhr nochmal getestet, mit vollem Erfolg. Durchgängig S=99-100%, Q=über 90% hier in A-Hochzoll.

    Und wie erwartet spielte es keine Rolle, wohin die Antenne (AA200 in der Wohnung) gerichtet wurde, durchgängig stabiler Empfang.
    Beim K35 merkte man schon deutlich, dass dieser (zw. K34 und 36) eingeklemmt ziemliche Probleme machte.
    Trotzdem in Zukunft eine Erleichterung, da man den Empfang nur noch auf K34, 48 und 66 vom Wendelstein optimieren muss, der Rest kommt bestens "von der Seite"...

    K25 Hohenpeißenberg war anscheinend analog weiter auf Sendung, wurde aber komplett plattgedrückt, nur geringfügiges Zucken zu erkennen.
     
  7. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern


    Danke für den Glückwunsch! In der Tat, das DVB-T-Signal, wie es hier ankommt, ist einwandfrei und auf dem TV sehr viel stärker auszumachen als das analoge von K23/44 (jeweils mit gleicher "Behelfs-Antenne" = sehr starkes Rauschen). Immerhin, das abschattende Haus ist ein Stockwerk höher als meins und nur ca. 15 Meter entfernt. Die Empfangsversuche machte ich vom 1. Stock aus. Das Ganze ist für mich eine positive Überraschung!
     
  8. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    Könnten sich nicht mal ein paar Schwaben außerhalb des Großraums Augsburg melden. Wäre doch interessant zu lesen, wie bei ihnen die DVB-T-Testsendung des Sender Augsburg/Welden vom vergangenen Donnerstag mit 100 bzw. 50 kw angekommen ist. Oder hat niemand zugesehen?
    Möchte nochmals auf folgende DVB-T-Testsendungen verweisen:
    Sender Grünten, 22. 11., 01.00 bis 06.00 Uhr
    Hohenpeißenberg, 20.11., 10.00 bis 14.00 Uhr
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2007
  9. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2007
  10. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Augsburg
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: DVB-T Bayern: Testsendungen für Schwaben und Altbayern

    So, soeben ist der Hohenpeißenberg-Test beendet.

    Hier in A-Hochzoll mit AA200 und UFE370 K47 und K53 Stärke an die 95%, Qualität um die 70%.
    K28 mit Stärke 98% und Qualität schwankend 40-60% wegen dem weiter analog sendenden Grünten.

    Mit kleiner Stabantenne nur sehr instabiler Empfang.

    K22 und 25 blieben übrigens analog on air.

    K47 vom Hesselberg, hier die letzte nach dem 27.11. analoge Möglichkeit das BFS zu empfangen wurde komplett plattgemacht und wird dann wohl nächste Woche auch nicht mehr zu sehen sein.

    Der DVB-T-Test-Marathon geht weiter:
    nicht vergessen, kommende Nacht 1-5 Uhr gibts Tests aus Ulm und Ravensburg, die in die Gegend gelangen könnten...
     

Diese Seite empfehlen