1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Ausbau 2009

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dvb-reiner, 21. November 2008.

  1. dvb-reiner

    dvb-reiner Junior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    133
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    die DVB-T Umstellung in Deutschland ist offiziell 2008 abgeschlossen.
    Dennoch werden 2009 weitere Sender auf DVB-T umgestellt.

    wie z.B. hier in Baden-Württemberg bei Bad Mergentheim:
    http://www.swr.de/dvbt/

    oder hier in Bayern die Standorte Hochberg und Garmisch-Partenkirchen:
    http://www.dvb-t-bayern.de/index_2.html

    Es gibt also noch Hoffnung für nicht versorgte Gebiete. Wer weiss noch weitere Standorte die 2009 umgestellt werden?

    Es gibt immerhin noch einige grosse weisse Flecken:
    http://www.ueberallfernsehen.de/data/dvb-t_deutschland_stand_25.11.08.pdf

    mfG

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2008
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Hallo, dvb-reiner
    Nachtrag: der Kanal 8 wird nächstes Jahr, voraussichtlich Ende 1./Anfang 2. Quartal im Rhein-Main-Gebiet vom hr geräumt und auf den Kanal 59 verlagert. Grund: Band III soll komplett von TV geräumt werden, da im Wellenplan, der vor rund 2 Jahren bei der RRC06 koordiniert wurde, nicht für TV eingeplant ist. Zusätzlich soll noch ein Drittes dazukommen. Welches Drittes es werden soll, ist noch nicht raus.
    Noch was: gibts nicht schon genug Threads zu dem Thema?
    Quelle: Radioforum
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Das ist so nicht richtig. Jedes Land hat auf der RRC-06 eine VHF-Bedeckung für DVB-T und ca. drei Bedeckungen für DAB erhalten, und so ist es auch in die Datenbank des Plans GE06 eingetragen worden. Es ist aber vereinbart worden, dass die DVB-T-Bedeckung in mehrere DAB-Bedeckungen umgewandelt werden kann, soweit die vereinbarten Schutzabstände eingehalten werden.

    Modifikationen des Plans GE06 werden in Artikel 4 "Procedure for modifications to the Plans and procedure for coordination of other primary terrestrial services" beschrieben.

    Nachtrag: In den von R. S. genannten Threads sollen nur bestätigte Änderungen behandelt werden, keine Spekulationen oder Gerüchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2008
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Wobei WDR noch am Wahrscheinlichsten wäre.
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Der BR plant auch noch weitere Senderstandorte, aber da ist noch vieles nicht sicher.
    Man kann zumindest davon ausgehen, dass der Ausbau bei DVB-T nicht beendet ist.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Ich gehe mal davon aus dass zumindest in allen größeren Städten der Empfang mit Aussenantennen angestrebt wird (wo das bislang nicht der Fall ist), denn dann funktioniert zumeist auch der Empfang mit guten Zimmerantennen an günstigen Standorten in der Wohnung und portable Empfangsgeräte können im Freien weiträumig benutzt werden. Der mobile Empfang ist mit Diversity-Empfängern möglich.
    Die Frage ist halt: Sollen sich die Rundfunkanbieter an der Größe der Städte orientieren, an der Nachfrage an DVB-T oder am Nutzungsverhalten der Bürger?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2008
  8. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Vor der Wellenkonferenz RRC-06 gab es bei der Bundesnetzagentur Koordinationsanfragen für eine ganze Reihe von ergänzenden Standorten, die inzwischen aus der Liste der Senderdaten getilgt wurden. Geblieben sind Wilhelmshaven (aber nach der Konferenz nicht aktualisiert -> Karteileiche?) und weitere Kanäle für Neumünster und Flensburg.

    Einige Standorte wurden 2008 neu aufgenommen, z.B. Neuenheerse und Bad Urach. Außerdem wurden für einige in Betrieb befindliche Standorte neue Kanäle beantragt:
    - für den DVB-H-Ausbau,
    - für Kanalwechsel,
    - für zusätzliche Programm-Muxe.

    Anbei eine Übersicht von neuen und seit 2007 geänderten Einträgen in den Senderdaten. Nicht enthalten sind Kanäle, die offensichtlich für DVB-H vorgesehen sind (die Landesmedienanstalten planen nach dem Scheitern von Mobile 3.0 eine Neuausschreibung, und MEDIA BROADCAST hat den Auftrag zur Netzplanung).

    Code:
    Standort                      K    Stat dBW    Pol Rich Nutzer
    ----------------------------------------------------------------
    Flensburg                     24   KT   47.0   V   ND   ?
    Flensburg                     45   K    47.0   V   ND   RTL
    Flensburg                     57   K    47.0   V   ND   Priv3
    
    Schleswig                     36   KT   37.0   V   ND   ?
    
    Lübeck (Stadt)                28   K5   33.0   V   ND   NDR-SH
    
    Neumünster                    23   K    40.0   H   ND   ZDF
    Neumünster                    30   K    40.0   H   ND   P7S1
    Neumünster                    33   K    40.0   H   ND   NDR/ARD
    Neumünster                    40   K    40.0   H   ND   RTL
    
    Röbel Woldzegarten            52   KT   43.0   H   ND   ?
    
    Züssow                        46   A5   43.0   V   ND   ZDF
    
    Berlin Müggelberge             7   KT   37.0   V   ND   RBB/Dritte
    Berlin Müggelberge            27   K5   43.0   V   ND   RBB/ARD
    
    Zwickau Lokal                 30   A4   33.0   H   ND   Lokal-Mux
    
    Bielefeld                     51   K5   50.0   V   ND   DVB-H ?
    Bielefeld                     54   K5   50.0   V   ND   RTL ?
    
    Neuenheerse (Eggegebirge)     26   A5   40.0   V   ND   WDR/ARD
    Neuenheerse (Eggegebirge)     31   K5   40.0   V   ND   WDR-OWL
    
    Bad Urach                     50   K5   17.0   H   D    SWR-BW
    Bad Urach                     53   K5   17.0   H   D    SWR/ARD
    
    Nürnberg                      32   A5   47.0   V   ND   ?
    Nürnberg                      35   K4   47.0   V   ND   ?
    Nürnberg                      49   K4   50.0   V   ND   ?
    
    Dillberg                      32   A5   50.0   V   ND   ?
    Dillberg                      52   A5   50.0   V   ND   P7S1
    
    Ulm                           45   A5   47.0   H   D    BR/ARD
    
    München                       50   A4   44.0   V   ND   Testsender BR/IRT
    München                       52   A4   50.0   V   ND   Ersatz für K 66 ?
    
    Wendelstein                   52   A4   50.0   V   ND   Ersatz für K 66 ?
    
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2008
  9. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Eventuell ist geplant, dass RTL von K66 auf K32 oder K35 in Nürnberg wechselt, und in Südbayern der BLM Mux von K66 auf K52.
     
  10. Prager

    Prager Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Prag, CZE
    Technisches Equipment:
    Ferguson HD8900, Opticum 3000T, Schwaiger DSR FM 710T ua.
    AW: DVB-T Ausbau 2009

    Da bin ich sehr neugierig, weil bei uns in CZ (nicht weit von Prag) war der Sender Grosser Arber sehr gut empfangbar, der Signal war ohne Rausche (wegen der grosse Meerhöhe) und war sehr stabil (mehr als z.B. Hoher Bogen). Es war sogar besser als HB, obwohl ERP da nur 0,8 kW war (HB kam mit etwa 300 kW).

    Zurzeit ist die DVB-T aus Bayern in Mitteltschechien empfangbar, aber nicht stabil, es ist sehr von dem Wetter abhängig. Grosser Arber wird also ein schönes Geschenk. :)
     

Diese Seite empfehlen