1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von StRafl, 20. Oktober 2006.

  1. StRafl

    StRafl Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    63
    Technisches Equipment:
    - Dreambox 7000s
    - dboxII Neutrino
    - Galaxis Easy World
    - Tevion 2004 FTA
    - Noname Schüssel mit 2 Noname LNBs für 19,2 Ost und 13 Ost
    Anzeige
    Kleine Erfolgsmeldung aus dem [gestrichen]östlichen[/gestrichen] westlichen Zipfel des Landkreises Mühldorf in der Nähe Haag:

    Ich habe heute erfolgreich mit einer kleinen, billigen Außenantenne ORF1, ORF2 Allgemein und ORF2 S und ATV vom Gaisberg auf dem Kanal 65 mit vertikaler Polarisation in ausreichender Qualität empfangen. Die Antenne war zwar etwas empfindlich bei kleinen Richtungsschwankungen, aber nachdem sie jetzt fixiert ist kann ich die normalen Sendungen vom Wendelstein parallell zum Gaisberg empfangen.

    Das läßt für die offizielle Einführung hoffen :)

    Gibt es weitere Erfolgsmeldungen aus Bayern?

    Viele Grüße - St.Rafl
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  2. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung


    Wo liegt das denn? Nenn bitte mal eine Stadt ab 80.000 Einwohnern in der Nähe.
     
  3. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    Eine Stadt zu nennen mit über 80.000 dürfte in dieser Region schwer werden... :D

    Haag i.O. liegt nördlich von Wasserburg am Inn - Enfernung ca 13km.
    Und Wasserburg ist wiederum ca 20-25km nördlich von Rosenheim.
    Die nächste "Metropole" ist München - von Wasserburg aus nach Westen nochmal ca 30km. Dazwischen liegt Ebersberg

    Im Übrigen ist das der westliche Zipfel des Landkreises Mühldorf, nicht wie beschrieben der Östliche. Im Osten von Mühldorf liegt ja bereits Altötting mit eigenem Landkreis
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  4. marc1974

    marc1974 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    116
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    Warum? Gaisberg sendet doch horizontal.
     
  5. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    @ StRafl

    Man Leute, schreit das doch hier nicht so rum. Mit einem Titel bei dem ja fast RTL schon hellhörig werden könnte. :mad:

    Sorry, aber der Kenner schweigt und genießt.
     
  6. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    also das finde ich jetzt nicht! über antenne darf jeder orf anschauen wie er will! ich finde so einen thread super! da kann man wenigstens kucken ob es einem aus der gegend gelingt, den orf reinzubekommen! ein forum ist ja nicht dafür da:
    Sorry, aber der Kenner schweigt und genießt.
    :confused: :confused: :confused: :confused:
     
  7. bengelbenny

    bengelbenny Guest

    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    Mal ganz ehrlich:
    Ich kann boinas Aussagen nur nachvollziehen.
    Und schön, dass manche über antenne orf schauen können, aber genau die leute sinds dann, die zuerst jammern, wenns dann aus eben genannten bedenken nicht mehr gehen würde.
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    richtig - aber der ORS ( = 0RF) kann seine Antenne auch ändern wie er will (oder muss !).
    Zur Zeit ist die ND , d.h. sie strahlt ohne Einzüge auch nach Westen. Für den Regelbetrieb wurde auf dem Gaisberg ein neuer Antennentyp aufgebaut - der aber -ohne grosse Aufwand- in eine "directed" geändert werden kann. D.H der Strahl Richtung Westen kann reduziert werden.
    Der jetzige Zustand ist Kulanz !!!!!.
    Druck kann ja nicht nur von RTL &Co kommen sondern auch von Arena (ATV BuLi Übertragungen). Also nicht schreien - vielleicht könnten die MODs da ein wenig helfen ;) (Titel des Threads ?)
    PS: nach Meldungen aus dem RF hat sich der ORF auf den Medientagen München geweigert auch nur mündlche Auskünfte über dei Reichweite vn DVB-T zu geben - das sagt was.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2006
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    ich kapier nicht ganz worauf ihr hinauswollt! bei kabel BW kann halb baden württemberg orf schauen und darüber darf man hier ja auch berichten! (und keinen der privaten juckts, wie es scheint!) es geht ja nicht um illegalen empfang..... für mich ist das alles lächerlich solange in einem land wie BW der orf ins kabel eingespeist wird, und im direkten nachbarland (bayern) macht man sich in die hose wenn jemand über antenne versucht den orf reinzubekommen......
     
  10. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: DVB-T aus Österreich in Bayern - Erfolgsmeldung

    hat sich erledigt!
     

Diese Seite empfehlen