1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T aufnehmen + Weiterleitung über Koax-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von molli2000, 17. Juli 2004.

  1. molli2000

    molli2000 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Ich möchte den PC als Videorecorder nutzen ( Fernsehsignale kommen über DVB-T) und dann die Aufnahme über Koaxial-Kabel an alle Fernseher im Haus senden.
    Wie wäre dies zu realisieren??? :confused:

    molli
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T aufnehmen + Weiterleitung über Koax-Kabel

    Den TV Ausgang von PC (falls vorhanden) mittels Modulator ins Hausnetz einspeisen.
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-T aufnehmen + Weiterleitung über Koax-Kabel

    ...und wenn man keinen extra Modulator anschaffen will, nehme man einen alten VCR, bei dem der Modulator noch funktioniert oder auch einen intakten, mit dem man dann nicht nur die Aufnahmen vom PC, sondern auch noch alle möglichen VHS verteilen kann....[​IMG]
    ...aber es sehen immer nur alle Empfänger das gleiche, eine Programm... [​IMG]
     
  4. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-T aufnehmen + Weiterleitung über Koax-Kabel

    Bei Conrad gab's mal einen Twin-Modulator, der sogar Stereo Audiosignale auf den Kanal gab. Wie der Name schon sagt können damit 2 AV Quellen auf 2 Kanälen eingespeist werden. Auch Pegelanpassungen sind möglich. War (ist?) allerdings nicht ganz billig.

    Cheers
     
  5. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: DVB-T aufnehmen + Weiterleitung über Koax-Kabel

    eigendlich müßte es ja auch mal so langsam
    DVB-T Haus Verteiler Anlagen geben,
    wo dann das Digital in Analog auf 20 Kanälen z..b ausgegeben wird und man jedes übliche TV anschließen könnte, ohne das man eine Box braucht ?
    Für SAT gibt es solche Mehrplatz Anlagen.
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-T aufnehmen + Weiterleitung über Koax-Kabel

    Gibt es doch. Habe gerade bei www.blankom.de geschaut und sie werden angeboten. Der Preis dürfte aber dem der Sat-Geräte entsprechen.
     

Diese Seite empfehlen