1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Aufnahmen auf DVD brennen ???

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von tom43780, 1. Januar 2005.

  1. tom43780

    tom43780 Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    :winken: Hallo,

    habe mit meiner PCMCIA TV-Karte von Satelco (EasyWatch) auf meinem Notebook ein Film aufgenommen und weis jetzt leider nicht, wie ich ihn auf DVD bekomme :eek:

    Welche Software/Programm kann den als pvafile abgespeicherten Film auf DVD brennen bzw. weiterbearbeiten :eek:

    Brauche unbedingt Eure Hilfe !!!

    Gruss, tom43780.
     
  2. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
  3. DaveOst

    DaveOst Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Essen
    AW: DVB-T Aufnahmen auf DVD brennen ???

    Da mir in dem Forum hier auch gut geholfen wurde, will ich dir das mal eben erklären ;)

    Also, den aufgenommen film demuxt du einfach mit projectX. Die daraus resultieren Ton und Videospuren kannst du mit cuttermaran bearbeiten (werbung rausschneiden usw)
    Danach nimmst du ein DVD Authoring tool (ich benutze DVD-Lab) um die Ton bzw. audiospur in DVD konforme dateien umzuwandeln.
    Danach kann man es gaz einfahc zum Beispiel mit Nero brennen.

    MfG
    Dave

    P.S. die programme findet man einfach unter google
     

Diese Seite empfehlen