1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von tv_for, 5. März 2014.

  1. tv_for

    tv_for Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe nicht so tolle Erfahrung mit Telestar TD 2410 T HD DVB-T Receiver.

    Dieses Gerät hängt immer in der Mitte einer Aufnahme auf. Ich wollte etwa 24 Stunden lange Test, doch das geht gar nicht. Maximal 10,5 Stunden, dann Aufhängen.
     
  2. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2014
  3. tv_for

    tv_for Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. tv_for

    tv_for Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Ja, mit Update sind statt Minuten einige Stunden Aufnahme möglich, aber nach wie vor ist es unberechenbar, wie lange das Gerät durchhält, bis es wieder aufhängt.
     
  5. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Mal versucht die HDD im Receiver zu initialisieren? Eventuell mit ext2, ext3 oder ext4?
    Oder initialisiert der Receiver auch mit fat32? Denn bei fat32 ist ja die maximale Dateigröße 4GB.
    Splittet der Receiver die Aufnahmen denn in 4GB Teile?
     
  6. tv_for

    tv_for Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Receiver splittet sogar in 511 MB Teile (536.739.840 Byte), hat also keine Probleme damit dass 4 GB die maximale Dateigröße in FAT32 ist. Auch bei anderen Dateisystemen sehe ich die Teilung von großen Dateien als etwas Bequemes. Receiver kennt nur FAT32 für Aufnahmen, keine ext2, ext3, ext4.

    Jetzt ist das Gerät aufgehängt, zeigt 02:36:01 als Aufnahmelänge.

    Die Software, die ich für Windows kenne (Arcsoft Totalmedia und Windows Media Center) erzeugt in NTFS extrem große Dateien (kennt keine vorprogrammierte Teilung).
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2014
  7. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Gut, dann halt weg mit dem Ding und eine Dreambox kaufen! :)
     
  8. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Warum ? Kann der Box eine Woche lang nonstop aufnehmen ?
     
  9. Proho

    Proho Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Wenn die Festplatte groß genug ist sogar mehre Programme parallel.
     
  10. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: DVB-T Aufnahme - gibt es Receiver, die nicht so schnell hängen bleiben?

    Finde die Option leider gerade nicht... :eek:
    Habe jedoch eine 1TB Festplatte verbaut, hier bringt mir die Box glaube ich 29,irgendwas Tage können aufgenommen werden... :D
    Bis die HDD halt voll ist...
     

Diese Seite empfehlen