1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Aufnahme über USB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von glotze, 19. Dezember 2013.

  1. glotze

    glotze Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV-NOVA-TD Stick, Modell 95809

    Technotrend TT Micro C254
    Anzeige
    Kennt jemand ein einigermaßen zuverlässiges Gerät, was ordentlich über USB aufnimmt? Die Software des jetzigen Receivers ist ein einziger Bug. Der wandert demnächst in den Elektroschrott.
     
  2. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    AW: DVB-T Aufnahme über USB

    Welchen verwendest du,wie hoch ist dein Budget:winken:
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.199
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
  4. glotze

    glotze Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Hauppauge WinTV-NOVA-TD Stick, Modell 95809

    Technotrend TT Micro C254
    AW: DVB-T Aufnahme über USB

    Danke für den Hinweis, meine Signatur war veraltet :eek:

    Habe soeben mit der Fa. Smart telefoniert und sehr angenehme und umfassende Hilfe bekommen. Da ich bereits einen Smart MX40 habe, der zu SAT-Zeiten die USB Aufnahme recht ordentlich gemacht hat, war das meine erste Anlaufstelle.

    Dort erfuhr ich, dass es noch ein etwas älteres Modell aufm Markt gibt(gebraucht), den Smart MX52, der die PVR Funktion hat. Den werd ich mir gönnen. Die neueren haben aus Lizenzgründen keine PVR Funktion. Habe sogar gleich die neueste firmware für diesen Receiver zugeschickt bekommen.

    Edit Nun hab ich tatsächlich ein neues Gerät gefunden. Bin gespannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2013
  5. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T Aufnahme über USB

    Du kannst "Schrott" aber auch präziser definieren. :LOL: Was geht und was nicht..

    Sonnst wenn ich dir Xoro vorschlage, erwarte ich eventuell mehr Details bei Kritik.
    --
     

Diese Seite empfehlen