1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von M. Schirmer, 25. November 2004.

  1. M. Schirmer

    M. Schirmer Guest

    Anzeige
    Hallo Webgemeinde,

    mein Nokia 150 T stopte gerade bei einer Einstellung der Antenne in Richtung Norden/NL bei den Kanälen 27 und 61. Ich habe den Suchlauf mehrfach gestartet. Das Ergebnis immer gleich. Allerdings wurden keine Sender angezeigt. Das Signal war einfach zu schwach. Bei alle anderen nicht belegten Kanälen hat sich das Gerät normal verhalten. Gibt es irgendwo Tests? Kann jemand etwas ähnliches Beobachten?
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

    Kanal 27 wird mit Sicherheit kein Test von irgendwas gewesen sein - da sitzt ja dick und fett Nederland 2 aus Lopik mit 1 Megawatt drauf...
    Und Kanal 61 ist meines Wissens in D+NL für TV-Übertragungen überhaupt nicht freigegeben (jeweils nur 64-66), da der für militärische Nutzung vorgesehen ist. Nur in Belgien gibt es Kanal 61 (unter anderem La Une aus Anderlues), aber das ist ja die andere Richtung.
    Möglich wäre also vielleicht noch Großbritannien, die nutzen Kanal 61 auch. Allerdings sind die Freeview-Sendeleistungen meines Wissens eher niedrig. Und kommt im UKW-Band denn GB gerade bis ins Ruhrgebiet durch?
     
  3. jbacksch

    jbacksch Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    76
    AW: DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

    Auch ich finde auf Kanal 27 und 61 ein Signal mit unbekannter Senderkennung.


    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg
     
  4. M. Schirmer

    M. Schirmer Guest

    AW: DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

    Das Signal ist noch da. Aber nicht zu entschlüsseln.
    Analog kommt bei mir zur Zeit Nederland verscheint aber in Farbe auf den Kanälen 44,47 und 51 an.
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

    44 und 47 sind TV1 und Ketnet/Canvas aus Genk in Belgien, 51 dürfte wohl Nederland 3 Markelo sein.

    Und was hat das mit dem nicht zu entschlüsseln zu bedeuten? Werden denn Sendenamen eingelesen oder nur die Angabe, dass da auf dem Kanal _irgendwas_ gesendet wird? Vielleicht hast du ja die Möglichkeit irgendwo einzustellen, dass auch verschlüsselte Kanäle abgespeichert werden sollen. Dann könnte man vielleicht aufgrund der Sendenamen rausfinden, was das sein könnte.

    Kommt auf Kanal 33 oder 34 denn was aus NL (digital) durch?
     
  6. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    AW: DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

    :cool: Hi,

    heute ist prima Wetter für Überreichweiten, siehe auch http://www.ukwtv.de/radio/frame_dxwarner.htm

    Woher letztendlich die Signale kommen, ist schwer zu sagen, es können
    hunderte Kilometer sein!
     
  7. M. Schirmer

    M. Schirmer Guest

    AW: DVB-T auf Kanal 27 und 61 im Ruhrgebiet - woher?

    Gestern um 20 Uhr waren sie noch da, heute sind sie weg. Also doch DVB-T-Überreichweiten
     
  8. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte

Diese Seite empfehlen