1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T/ATSC kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Maltschick, 24. Juni 2010.

  1. Maltschick

    Maltschick Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde!
    Ich, als Laie, habe folgende Frage:
    Ich möchte mir aus Kostengründen ein Netbook (spez. Dell Mini 10) bei ebay in den USA kaufen. Dort werden die Geräte wie in Europa auch mit integriertem TV-Tuner angeboten. Jedoch ist doch dort das System ATSC, was bei uns DVB-T ist. Ist das rein Hardwaretechnisch kompatibel? Oder ist das gänzlich nicht zu verwenden, wegen NTSC etc...? Oder ist das eine Softwarefrage?
    MfG
    Maltschick
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    ATSC und DVB-T sind vollkommen inkompatibel zueinander, technisch betrachtet.
     
  3. Maltschick

    Maltschick Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    danke für die ganz fixe antwort!
    ok, das konnte ich mir denken, aber ist das eine sache der hardware in dem fall, oder der software, was das signal wandelt?
    mfg
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    Mit 99%iger Sicherheit würde ich sagen: Hardware

    Mir sind keine Empfangs-Chips bekannt welche sowohl für ATSC als auch DVB-T geeignet wären.

    ATSC eignet sich im Prinzip nicht für den Mobilempfang, da ist DVB-T im Vorteil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2010
  5. sascha_berlin

    sascha_berlin Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    Setz noch einen drauf ;)
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    Musst du halt nen USB DVB-T Stick dazukaufen.
    ATSC verwendet ein vollkommen anderes Modulationsverfahren und benötigt daher ganz andere Tuner. Ist vollkommen inkompatibel.

    Es ist das weitaus schlechtere System, eignet sich weder zum Mobilempfang und hat große Probleme bei Mehrwegeempfang, weil es ein Einträgersystem ist.
     
  7. Maltschick

    Maltschick Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    ok, alles klar!
    ich danke für die prompten Antworten!!!!!
    jetzt führt es zwar etwas zu weit, was mein Fragen angeht, aber dennoch noch ne kleine Spezialfrage an evtl. nen Computerfreak unter euch:
    wenn ich jetzt die ATSC-Karte mit einer DVB-T-Karte ersetze (inkl Treiber, Software etc.) dann dürfte das doch trotzdem funktionieren. Denn so ein Antenneneingang bzw. das Prinzip einer solchen externen Antenne an einem Laptop ist doch das selbe?
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    Kauf das Netbook doch ohne ATSC Empfangsteil, oder wird das nicht angeboten?
     
  9. Maltschick

    Maltschick Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    doch das gibts auch relativ günstig ohne integriertem tv tuner, aber dann fehlt auch der antennenanschluss am gehäuse. ich wollte nicht gerne einen großen DVB-T-stick mit langem kabel und antenne an mein netbook bauen, wenn ich unterwegs bin. das ist der grund.
    wie gesagt, ich hätte noch die möglichkeit eine DVB-T-tuner-karte für unser system zu kaufen und einzubauen, aber ob das funktioniert?
    wenn man sparen will... ;)
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T/ATSC kompatibel?

    Ich denke mal das der Tuner ähnlich wie beim normalen PC als Karte in dem PCI Slot steckt.
    Bei ein Laptop ist das in diesen Fall der Mini PCI Slot.
    Diese Steckplätze befinden sich in der Regel auf der Unterseite unter einer Abschraubbaren Abdeckung.
    Und da braucht man nur noch die Tunerkarte wechseln.
     

Diese Seite empfehlen