1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Tscharls, 8. September 2014.

  1. Tscharls

    Tscharls Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe im Schlafzimmer seit einer Weile diesen Fernseher stehen http://www.amazon.de/Toshiba-32L436...chwarz/dp/B00C79D2AW/ref=cm_cr_pr_product_top, der auch DVB-T kann. Von meinem alten TV hab ich noch eine kleine bilige Zimmerantenne, die ich gern anschließen möchte. Normal wird der TV vom Raspberry Pi befeuert, für alle Fälle soll die Antenne als Notlösung herhalten.

    Nur wie schließ ich die an? Die Antenne hat keinen Stecker, nur 2 einfache Kabel ähnlich Lautsprecher die an den AVR angeschlossen werden.

    Tscharls
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.336
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    ICE-Stecker (so heisst das Ding) gibt es eigentlich überall (TV&HiFi Händler, Elektromärkte, Baumärkte, Amazon, eBay, ...) für weniger als 2€.

    "2 einfache Kabel" ist aber komisch. Normalerweise sollte es nur eins sein, das sollte dafür aber ordentlich geschirmt sein.

    Kannst du mal ein Foto vom Kabel aber auch vom Typenschild machen? Gibt verschiedene möglichkeiten was das sein könnte:

    - 1x VHF und 1x UHF
    - Masse für eine Aktivantenne
     
  4. linux-tv

    linux-tv Silber Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Das wird wohl eine Radio Wurfantenne sein :)
     
  5. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Also das ist doch glatt gelogen. ICE-Stecker gibt es nur bei der deutschen Bahn, die sind auf dem freien Markt schwer erhältlich. In freier Wildbahn ist fast nur der IEC-Stecker anzutreffen ;).
    Siehe auch Koax-Steckverbinder /klugscheißmodusaus

    stefsch :cool:
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Wem ist noch kein lustiger Buchstabendreher unterlaufen?

    Obwohl Belling-Lee-Stecker nicht die einzigen vom IEC genormten Hochfrequenzstecker sind, hält sich diese falsche Exklusivbezeichnung hartnäckig. Bei Reichelt haben sie auch noch nicht realisiert, dass auch F-Schraubstecker und andere auf der gleichen Seite abgebildete Ausführungen IEC-Stecker sind.

    BTW: Selbst Schukostecker sind IEC-Stecker! :)
     
  7. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Alter TV? Meinst du damit die Antennen die früher zu kleinen Röhrenfernsehern dazu war, in etwa so was: Suche - Pollin Electronic
    Da gehört ein Symmetriewandler dran, wie da abgebildet, der hat dann einen Koax-Stecker der direkt in die TV-Buchse paßt.
     
  8. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Ich weiß doch das, IEC Internationale Elektrotechnische Kommission heißt :cool:. Fand das nur so "witzig", weil Martyn das so "überzeugend" dargelegt hat:

    Zitat von Martyn [​IMG]
    ICE-Stecker (so heisst das Ding) gibt es eigentlich überall......

    Und bevor jetzt jemand in den Blöd-Markt rennt und ICE-Stecker verlangt, wollte ich nur schlimmeres verhindern :winken:.

    stefsch
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Ups, ICE-Stecker ist in der Tat lustig. Weis jetzt nicht ob mich nich da gestern selber vertippt habe oder die Rechtschreibkorrektur zugeschlagen hat.
     
  10. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T-Antenne ohne Stecker anschließen

    Definiere das einfacher.:D
     

Diese Seite empfehlen