1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Antenne mit Funkübertragung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von steveweb, 15. November 2007.

  1. steveweb

    steveweb Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo,

    gibt es eine aktiv Außenantenne mit Funkübertragung oder ein Funkmodul
    für eine aktive DVB-T Außenantenne. (Strom ist draußen vorhanden.)

    Im Innenraum möchte ich dann den passenden Empfänger einfach an den Receiver anschließen können.

    Es geht mir darum, dass ich kein Kabel verlegen möchte und draußen ein besserer Empfang gewährleistet ist. Auch Sat per W-Lan o.ä. könnte ich mir vorstellen.

    Gibt es so etwas?


    Steffen

    PS: Mittlere Bildqualität würde mir genügen, muss keine super Qualität sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: DVB-T Antenne mit Funkübertragung

    So einfach funktioniert das leider nicht. Wenn für den Empfang keine Innenantenne ausreichend ist, wirst Du um das Verlegen eines Kabels nicht umhin kommen.

    Auch dies gibt es nicht am Markt (zumindest meines Wissens).
     
  3. steveweb

    steveweb Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    21
    AW: DVB-T Antenne mit Funkübertragung

    Hallo,

    gibt es ggf. über Powerlan o.ä. die Möglichkeit?

    Die Sache wäre mir auch etwas Geld wert.
    Möchte nur kein Antennenkabel legen.

    DVB-T Empfang ist eigentlich ganz OK, jedoch ist er draußen etwas besser und stabiler.
    Auch SAT kommt in Betracht.

    Am Markt muss es doch so was geben.
    Ich bin doch nicht der einzigste mit solch einem Wunsch oder?
    Habe jedoch schon 1 Std. gegooglet und nichts gefunden.
    Hm,??

    Übertragungsweite wären 5 Meter.
    Überbrücken: Außenwand oder Glasfront.

    ***
    Mir ist gerade noch etwas eingefallen:
    Könnte man ein ganz flaches Kabel zwischen dem Fenster und dem Rahmen durchführen, dann den Receiver dort aufstellen und ab dort dann zum Fehrnseher übertragen?
    Ca. 5 Meter.
    Hier habe ich schon günstige Lösungen gesehen, welche jedoch nicht, lt. Berichten, wirklich viel taugen.
    Ich würde so 200 Euro max. investieren, mittlere Bildqualität muss jedoch drin sein.
    ***

    Präferenzieren würde ich jedoch die komplett aussenstehende Sendeeinrichtung, d.h. alles ohne zusätzliches Kabel.

    Steffen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2007
  4. RolfS

    RolfS Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Bernstadt bei Ulm
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: DVB-T Antenne mit Funkübertragung

    Diese Möglichkeit gibt es; Du kannst den DVB-T-Receiver am Fenster aufstellen und das Audio/Videosignal per Videosender im ISM-Band zu Deinem TV-Gerät senden. Solche Geräte gibts ab ca.30 Euro.

    Eine "Aussenantenne mit Funkübertragung" gibt es nicht und kann es aus technischen Gründen auch nicht geben.
    Beim Richtfunk gibt es das Prinzip der "passiven Umlenkung", d.h. zwei Antennen sind direkt (also ohne aktive Bauteile) miteinander verbunden.
    Vielleicht funktioniert sowas bei Dir...
     
  5. steveweb

    steveweb Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    21
    AW: DVB-T Antenne mit Funkübertragung

    Hallo,

    welche Geräte sind dort wirklich empfehlenswert?

    Gruß
    Steffen
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.097
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: DVB-T Antenne mit Funkübertragung

    Wirklich empfehlenswert: Keine!

    Für diese Dienste stehen nur sehr wenige Funk-Übertragungsfrequenzen zur Verfügung und die Übertragung ist störanfällig. Da kann es passieren, dass kein Kanal mehr frei ist, weil der Nachbar die gleiche Idee hatte, eine Frequenz von einem Funkthermometer belegt ist oder der Garagentoröffner in diesem Bereich arbeitet.
    Bei 5 m Spuckweite ist ein Kabel die beste und billigste Lösung. Ansonsten unter "Fernbedienungsverlängerung" googeln. Da kommt dann von ALCAD bis Marmitek das ganze Angebot. AuchTripol bietet so was an.

    Edit: Falls Du auf STEREO-Ton Wert legst: Alle diese Modulatoren sind nur auf MONO ausgelegt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2007

Diese Seite empfehlen