1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Antenne auch für analoges Radio nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von arte, 30. Oktober 2004.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.049
    Anzeige
    Ich hab das Radio in der Küche schon lange an die Dachantenne angeschlossen. Vorher hatte ich das Radio am Kabelanschluss. Mit der Antenne kann ich die Sender in nur teilw. schlechter Qualität empfangen. (Hab auch keine Lust auf dem Dachboden rumzukriechen und die Antenne einzustellen) Mit so ner rosanen "Antenne" als Kabel mit zwei Enden, die beim PC beilag und schon länger rumliegt (weiß nicht, wie man so was nennt) kann man die Sender in besserer Qualität empfangen aber ist natürlich äußerst hässlich.
    Nun meine Frage: Kann ich eine Stabantenne (z.B. TechniSat Stabantenne DIGIFLEX - TT 2 (aktiv, ohne Netzteil)) auch an ein ganz normales Radio (natürlich mit Adapter) anschließen? Oder muss man da gesonderte Antennen nehmen?
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T Antenne auch für analoges Radio nutzbar?

    Bei passiven Antennen ist das in der Regel kein Problem, da kommt
    immer auch "ein bisschen UKW" mit durch.

    Bei aktiven Antennen sorgt der eingebaute Verstärker meist dafür,
    dass die niedrigeren UKW-Frequenzen nicht mit verstärkt werden.
    Da ist dann nix mit UKW.
     
  3. henkwarns

    henkwarns Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    383
    AW: DVB-T Antenne auch für analoges Radio nutzbar?

    Ist wahrscheinlich für UKW-Empfang besser als ein vertikaler Stummel. Kannst Du die nicht oben auf den Küchschränken "verstecken"?
     
  4. DarkAngelfire

    DarkAngelfire Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    30 Km von Dortmund
    AW: DVB-T Antenne auch für analoges Radio nutzbar?

    UKW Antennen müssen normalerweise für "guten" Empfang länger sein (optimal: 76cm lang), wenn du eine VHF Antenne hast kannst du diese besser nutzen als eine UHF Antenne die wesentlich kürzer ist...
     
  5. Bundespost

    Bundespost Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    26
    Ort:
    29683 Bad Fallingbostel
    AW: DVB-T Antenne auch für analoges Radio nutzbar?

    Hallo,

    mit der komischen rosanen Antenne ist sicherlich eine UKW-Wurfantenne gemeint. Diese Variante der UKW-Antenne wird oft zum Empfang innerhalb von Gebäuden in Verbindung mit Radios, Tunern, etc. verwendet die über eine 75 Ohm IEC-Antennenanschlussmöglichkeit verfügen.

    Der Empfang mit diesen UKW-Wurfantennen ist tatsächlich gut. Ich habe sogar schon eine Sat-Anlage gesehen, wo am Multischalter UKW eingespeist wird. Das Signal kommt von einer UKW-Wurfantenne, die direkt am Band II Verstärker angeschlossen ist.
    Radioempfang im ganzen Haus ist qualitativ gut. Neben den Ortssendern sind damit auch viele Sender aus der weiteren Umgebung empfangbar.

    Grüße,
    Sascha
     

Diese Seite empfehlen