1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T antenne an multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von jogo99, 10. März 2009.

  1. jogo99

    jogo99 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    aufgrund eines umbaues müssen wir uns eine neue fernsehantenne zulegen. da wir aus österreich sind und ORF schon teilweise auf DVB-T umgestellt hat möchte ich gerne gleich eine DVB-T antenne.

    nun meine frage:
    funktioniert eine DVB-T antenne auch wenn ORF noch analog ausgetrahlt wird. bei uns wurde noch nicht umgestellt aber im laufe des jahres soll es soweit sein?

    d.h. kann ich jetzt schon eine DVB-T antenne kaufen?

    ist es möglich eine DVB-T antenne an einem SAT multiswitch (Technisat Gigaswitch mit 9/8 mit kaskadeeinheit) anzuschließen und dann auf die angeschlossenen teilnehmer zu verteilen?
    die antenne würde auf das dach kommen!

    als antenne ist mir die Philips SDV 2940 DVB-T-Antenne ins auge gestochen!

    danke
    tom
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    Erstmal: Es gibt keine DVB-T Antennen. Das sind die ganz normalen Antennen die man auch zum Empfang von Analog TV genutzt hat.

    Allerdings kann es sein das du die Ausrichtung ändern must (wenn die Antenne ne bevorzugte Empfangsrichtung hat) wenn das DVB-T Signal aus eines neuen Richtung kommt.

    Ansosnten kannst du dir Antenne natürlich an den Multischalter anschliessen. Genau dafür ist der Eingang da.
    Nur sollten die Pegel von Sat und DVB-T nicht allzu unterschiedlich sein.

    Ferner werden die Sat und DVB-T Signale an der Antenndose wieder aufgetrennt. Sat empfängst du denn mit nem DVB-S Receiver und für die DVB-T Sender benötigst du denn einen extra DVB-T Empfänger.
    Eigendlich logisch, aber viele denken das dur die Einspeisung der DVB-T Antenne in den Multischalter dann die DVB-T Sender mit den Sat Receiver empfangbar sind. Deshalb erwähne ich es hier sicherheitshalber.


    So das erstmal generell. Ob deine Wunschantenne für die passt kann ich nicht sagen. Hängt ja auch von deinen Empfangverhältnissen ab. Und von diesen kleinen Dingern kann man ja keine Empfangswunder erwarten.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2009
  3. jogo99

    jogo99 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    hallo,

    danke für die ausführlich antwort!

    wenn ich allerdings einen SAT receiver mit DVB-T habe sollte doch beides gehen?!?

    oder brauche ich zwei endgeräte?

    danke
     
  4. greenhornapster

    greenhornapster Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    Wieso DVB-T wenn du eine Sat Anlage aufbauen kannst ??? DVB-T sendet nicht annähernd die Qualität die du über Sat empfangen könntest.
     
  5. CareTaker

    CareTaker Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    Sicherlich will er den ORF per DVB-T unverschlüsselt empfangen.

    Senden die noch analog???
     
  6. jogo99

    jogo99 Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    weil wir in österreich die ORF sender nur über eine zusätzliche Karte in einem cryptoworks modul empfangen können.

    der haken an der sache ist dass die vorhanden receiver keinen CI slot haben! und immerhin sind das 5 receiver.
    somit kommt es für uns günstiger eine zusätzliche antenne zu installieren!
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    Du meinst Hybridreceiver die einen DVB-S UND einen DVB-T Tuner haben? Ja, diese Geräte könen DVB-S und DVB-T empfangen.

    Aber ich gehe davon aus das deine vorhandenen Receiver das nicht können, oder?
    Ansonsten haben ja eigendlich alle modernen TVs einen DVB-T Tuner eingebaut. Das reicht natürlich auch aus.

    cu
    usul
     
  8. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    wer kennt die benannte Technisat Kaskade? Müssen dann 8 oder 9 kabel zwischen den Switch Einheiten für Astra/Hotbird/DVBT verlegt sein?


    Ansonsten brauchst du eine normale UHF Yagi Antenne (z.B. König UHF Antenne, 55 Elemente, 30Eur) auf dem Dach und einen Mehrbereichsverstärker (wie zB Axing TVS 3, 45 Eur, der jetzige sollte es aber auch tun). Damit dann in den 9. Anschluss im ersten Switch (in terrestrisch).

    Dann mit 8 oder 9 Kabeln zur nächsten Kaskade.

    Zu den Empfangsstellen geht es mit je einem Kabel. Dort werden 3Loch Dosen montiert.

    Du kannst an jeder Dose a.) Sat, b.) DVBT und c.) UKW unabhängig voneinander und zeitgleich benützen.
     
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    Liebe Grüsse
     
  10. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: DVB-T antenne an multiswitch

    Aber nur, wenn Twin-SAT gefordert ist. Sat und DVBT parallel geht mit nur einem Kabel und reicht mir hier voll und ganz :LOL:
     

Diese Seite empfehlen