1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Antenne an LCD anschließen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Jonnysuckforce, 4. Februar 2008.

  1. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    Anzeige
    Kann man eine DVB-T Antenne an einen Fernseher anschließen?
    Kann man das an fast jeden? Nur an manchen? Oder an keinem?
     
  2. Oberpfälzer

    Oberpfälzer Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    260
    Ort:
    bei Regensburg
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Wenn ein Fernseher einen DVB-T-Tuner bereits eingebaut hat, kann man die Antenne direkt anschließen.
    Viele neue Flachbildfernseher haben einen solchen Tuner eingebaut. Aber das muss man eben vorher prüfen. :winken:
     
  3. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Ja, das meine ich. Wenn ein Tuner eingebaut ist. Denn wenn ich dann eine Außenantenne anschließe wird das Bild doch besser. Oder?
     
  4. Oberpfälzer

    Oberpfälzer Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    260
    Ort:
    bei Regensburg
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Das kommt ganz darauf an, wo du wohnst. Nicht in jeder Gegend kann DVB-T mit einer einfachen Außenantenne empfangen werden.
    Wie es bei dir vor Ort mit der DVB-T-Verfügbarkeit aussieht, kannst du hier überprüfen.
     
  5. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Sieht gut aus. Eine Außenantenne würde reichen.
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Es gibt KEINE DVB-T-Antennen! Der Antenne ist es egal, ob die Signale analog, digital oder werweißwie reinkommen. Das Ding mit den sogenannten digitalfähigen Zimmer- oder Außen/Dachantennen ist nur ein Verkaufsargument der Anbieter solcher Antennen, um ihre Ware an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Ausschlaggebend ist die Entfernung zum nächsten Sender, der DVB-T ausstrahlt. Im Kerngebiet tut es eine herkömmliche Zimmerantenne, weiter weg muss eine Antenne außen oder an einem eventuell vorhandenen Mast, der aus dem Dach ragt, installiert werden. Vielleicht gammelt ja am Mast ja noch eine Antenne, die zufälligerweise schon richtig ausgerichtet rum. Die Polarisation ist bei DVB-T meist vertikal. Näheres unter www.ueberallfernsehen.de.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  7. Oberpfälzer

    Oberpfälzer Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    260
    Ort:
    bei Regensburg
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Das stimmt zwar schon,
    aber mit älteren Antennen aus Omas Zeiten kann es Probleme mit den Kanälen 60 aufwärts geben. Insofern gibt es schon DVB-T-Antennen.:winken:
     
  8. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Die Antenne muss ja an den "Kabeleingang" ran. Also kann ich wenn ich Kabel-Analog habe nicht DVB-T empfangen. Es sei denn ich stecke die Kabel immer um. Ein Verteiler wird nicht gehen, oder?
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Stimmt genau. Entweder Kabel analog oder DVB-T. Beides geht nicht, weil die Kanäle sich in die Quere kommen.
    Gruß
    Reinhold
     
  10. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: DVB-T Antenne an LCD anschließen?

    Also an den Antennen kann es nicht wirklich liegen, die sind vielleicht bestenfalls nicht so gut auf K-irgendwas-und-sechzig abgestimmt und empfangen da mehr schlecht als recht, aber die K60-Problematik liegt doch wohl eher an verbauten Verstaerkern und/oder Bandpaessen.
     

Diese Seite empfehlen