1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Antenne an Antennendose anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lutin, 17. November 2010.

  1. lutin

    lutin Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ursprünglich wurde Kabelfernsehen empfangen und die entsprechenden Buchsen sind auf jeder Etage jeweils einmal vorhanden (TV/Radio).
    Das Kabelfernsehen hat der Vorbesitzer im Keller irgendwann abgeklemmt und ist auf Sat umgestiegen.
    Meine Frage ist, ob ich einen der Anschlüsse, nämlich die in der obersten Etage liegende Antennenbuchse, die ja mal Q u e l l e (für den Fernseher des Sohnes in seinem Jugendzimmer oben unterm Dach) war, genau andersherum nutzen kann.
    Am höchsten Punkt würde ich gerne die DBV-Antenne ins Fenster stellen, wo sie einen Besseren "Blick" zum Fernsehturm hat, und dort i n die gute alte Antennenbuchse das Signal h i n e i n geben, so daß ich darunter im ersten Stock einfach nur den Fernseher einstöpseln muß (das Antennenkabel) und gut is.
    Kann man also so eine Antennenbuchse quasi "umdrehen" - vielleicht simplerweise mittels Adapter?
    Jetzt könnte ich mir vorstellen, daß der DVB-T Receiver (dieser wird ja angeschlossen und gibt mit SCART weiter an TV) ja seine 9Volt (oder waren's 5?) an die Antenne gibt bzw. geben muß - wäre die Strecke dann ('ne Etage höher) zu lang? - liegt dann diese Spannung auch an den anderen Anschlüssen im Haus an? - muß man diese anderen Anschlüsse dann irgendwie mit "Blindstopfen" (wie bei Steckdose den Plastikdeckel drauf) versehen? - könnte man auch oder gar zusätzlich an einem weiteren Punkt im Haus etwa noch ein TV (also DVB-T Receiver) an die Dose anschließen?
    Fragen über Fragen. Aber der Kern ist: Kann ich die Antennendose "umdrehen"?
    Es wäre schön wenn jemand helfen könnte.
     
  2. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: DVB-T Antenne an Antennendose anschließen

    Nimm für DVB-T einfach ne gute Indoor Antenne und gut is !
     
  3. ms3

    ms3 Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Kathrein 90cm, Spaun-MS, Technisat Digit ISIO S1, Digit HD8-S
    Technisat MultyVision ISIO 46
    AW: DVB-T Antenne an Antennendose anschließen

    Wenn es sog. Richtkopplerdosen sind, geht's mit "Umdrehen" generell nicht, jedoch könnte man die sog. End -oder Stichdosen schon auch anders herum betreiben, da eine Dose nur mit passiven Frequenzweichen ausgestattet ist und denen ist die Signalflußrichtung egal.
    Aber: Gleichstom wird an den Buchsen TV/Radio nicht durchgelassen. Das steht nur für den SAT-Anschluss zur Verfügung.
    Also müsste am Standort der Antenne "ortsversorgt" werden, 5V-Netzteil plus Einspeiseweiche.
     
  4. lutin

    lutin Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Antenne an Antennendose anschließen

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Jetzt werde ich mich weiter in das Thema vertiefen.

    just for info (von wegen Indoor Antenne) - die Antenne ist von "one for all" - eine DVB-T Active VHF/UHF Antenne (SV9360 R00) und hat einen Anschluß für 'n Netzteil - hier müßte ich in Erfahrung bringen, was für ein Netzteil.
    Ob es nun Richtkopplerdosen (was immer das ist) sind, nun ja, es sind halt Dosen Dosen - wo man immer schon (da wußte man noch nix von Satellitenfernsehen usw.) die Antennenleitung vom TV hineinsteckte.

    Ich denke, ich werde so 'ne Antennendose mal aufschrauben und reinschauen. Vielleicht kann ich 'n Bild einstellen (wenn das hier geht).
     

Diese Seite empfehlen