1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t anschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von hobbit441, 31. August 2009.

  1. hobbit441

    hobbit441 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier und mache bestimmt grad einen fehler, in dem ich hier
    mein anliegen beschreibe, egal auf fehlern lernt mann ;-)
    ich habe folgendes problem, ich empfange meine fernsehsender über einen dvb-t anschluss, leider jedoch habe ich sehr oft empfangsschwierigkeiten bei
    NDR-Sat1-Pro7-Kabel- ect, diese empfangsschwierigkeiten sehen folgender weise aus, oft bleiben die bilder stehen, der ton ist abgehakt, dann kommt ne kurze zeit schwarzes bild, mit dem satz kein empfang, diese störungen sind nicht dauerhaft, manchmal geht es tage oder stunden gut, dann, habe schon den fernseher gegen ein anderes ausgetrauscht, aber ist nichts besser geworden, also kann es nicht am fernseher liegen, andere sender wie zb RTL-RTL2-Super RTL-VOX- ect kommen diese empfangsstörungen nicht vor,
    ich bitte um hilfe,bzw antworden, dankeschön
     
  2. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvb-t anschluss

    Du wirst einfach einen zu schwachen Empfang haben.
    Die Schwankungen sind sicher auf das Wetter zurückzuführen.
    Schreib mal mehr Details, welche Antenne, wo du wohnst, etc.
    Dann kann dir geholfen werden.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: dvb-t anschluss

    Das wir am Empfang liegen und diesen musst Du durch geeignete Antennen verbessern.
     
  4. hobbit441

    hobbit441 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-t anschluss

    danke erstmal für eure antworten :winken:

    habe eine ganz antennenkabel, hausantenne, die antenne ist am dvb-t angeschlossen,davon leite ich dann mit einen scatkabel aus dem dvb-t ins fernsehgerät, wohnen tu ich in bonn/ mehlem
     
  5. hobbit441

    hobbit441 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-t anschluss

    Ähm, weiss ich nun nicht ob richtig war das ich auf zetieren geklickt habe und von dort geantwortet habe, hier nochmal meine antwort.
    ----------------



    danke erstmal für eure antworten :winken:

    habe eine ganz antennenkabel, hausantenne, die antenne ist am dvb-t angeschlossen,davon leite ich dann mit einen scatkabel aus dem dvb-t ins fernsehgerät, wohnen tu ich in bonn/ mehlem
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvb-t anschluss

    Fassen wir mal zusammen: du möchtest DVB-T empfangen, hast aber ab und zu Gepixel bei einigen Programmen. Das kann an der Antenne liegen. Die kann falsch ausgerichtet sein, weil sie noch aus der analogen Zeit stammt. Such mal bei www.ueberallfernsehen.de, wie die Antenne ausgerichtet sein muss. Horizontal bedeutet, dass die Stäbe von links nach rechts zeigen müssen, bei vertikal müssen die Stäbe von oben nach unten gehen.
    Sorry, dass ich das Zitat ein bisschen editieren musste. Jetzt ist es wenigstens lesbar.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  7. hobbit441

    hobbit441 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-t anschluss

    Also, Sie meinen die Antenne auf dem Dach?, wenn es so sein sollte, ich mein auf dem Dach kann ich ja nicht einfach an der antenne rumdrehen;), wer wäre denn für so einen fall verantwortlich?, mit wem müsste ich mich in verbindung setzten?.
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: dvb-t anschluss

    ev mit der Hausverwaltung

    PS schon mal geprüft ob das DVB-T Signal überhaupt anliegt - nicht das nur Kabel auf dem Anschluss ist und der Dvb-Empfang durch das Antennenanschlusskabel bedingt ist. :)
    GGF müsste man prüfen ob eine Zimmerantenne ausreicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2009
  9. hobbit441

    hobbit441 Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-t anschluss

    oh je, Ihr habt fragen:eek:, wie kann ich denn das nun herausfinden ob das Signal anliegt, ich mein, paar Programme wie zb RTL funktionieren ja,:confused:
     
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dvb-t anschluss

    Mit Antenne meine ich den Rechen, der oben auf dem Dach steht.
    Solltest du in Miete wohnen, dann ist die Hausverwaltung zuständig. Wie sieht es denn bei den Nachbarn im Haus aus? Hat da Jemand DVB-T und falls ja, wie und mit welcher Antenne wird empfangen? Könnte ja sein, dass die Nachbarn mit einer Zimmerantenne DVB-T empfangen. Versuch macht kluuch, wie man so platt sagt. Besorg dir eine Zimmerantenne und probier es aus.
    Gruß
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen