1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Anlagen in Hotels ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von k3ks, 7. Mai 2005.

  1. k3ks

    k3ks Neuling

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo :)

    ein bekannter hatte bisher die fernseher in seinen zimmern immer über das normale Terrestrische Netz betrieben. Wenn er jetzt umstellt und ,wie es normal sein müsste vor jede Glotze einen Receiver stellt hat er angst das die Gäste das Gerät klauen ( :rolleyes: ).

    meine frage : gibts eine möglichkeit eine zentrale verteileranlage oder sowas ( wie zb. bei dvb-s ) vorzuschalten und die programme übers vorhandene netz ( quasi wie kabelfernsehen) zu sendne ?

    besten dank im vorraus ^^
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: DVB-T Anlagen in Hotels ?

    Ein Hotel das seinen Gästen nur terrestrisches Fernsehen anbietet? Sorry, aber ist das nicht ein bischen wenig?
     
  3. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-T Anlagen in Hotels ?

    Ich denke Das geht schon, ist aber nciht ganz billig, da die Aufbereitung pro Kanal erfolgen muss. Die Kosten würden allein dafür in die Tausende sicherlich gehen. Dafür kann man sich dann aber die Receiver in jedem Zimmer sparen. Je nach Größe des Hotels könnte es sich aber evtl. rechnen. Bedenken sollte man dann vielleicht noch evtl. Abgaben, die man an die Fernsehsender machen müsste, aber kenne mich da weniger aus. Im Prinzip verbreitet man denn sein eigenes Kabelfernsehen im Hotel.

    Die Verteileranlage, die du für DVB-S meinst geschieht in der Regel mit Multischaltern, aber da bräuchte man auch an jedem Fernseher noch einen Receiver. Der Vorteil hier ist lediglich, dass man nur eine einzige Schüssel braucht. Aber was du willst, wäre ja, dass du keine Receiver in die Räume stellst.

    Vielleicht erkundigst du dich bei Receivern ja auch einfach nochmal, ob man die vielleicht irgendwie sinnvoll befestigen kann, sodass man die nicht so ohne weiteres mitnehmen kann. Ich meine im Hotel könnte man viel mitnehmen, aber wegen nem 60Euro Receiver Diebstahl begehen ? naja.

    @Koelli: ich weiß ja nicht in welchem Hotels du so bist, aber DVB-S in Hotels ist imho alles andere als üblich. wenn hat man meist analog noch und da ist die Senderauswahl nur geringfügig besser.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T Anlagen in Hotels ?

    Ja.
    Entweder QPSK (DVB-S) auf PAL: http://www.gss.tv/index.php?id=224 (Vorteil: Twin Kassette)
    Oder COFDM (DVB-T) auf PAL: http://www.gss.tv/index.php?id=223
    Ist halt nicht ganz billig....

    Ansonsten halt einen Berg Fernseher mit DVB Tuner kaufen. Oder einen schönen kleinen Receiver den man irgendwo "verbauen" kann. Z.B.: http://www.gss.tv/index.php?id=256
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2005
  5. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-T Anlagen in Hotels ?

    also im Zuge dieser Umrüstung vielleicht mal die Kosten abwägen, ob evtl. auch DVB-S sinnvoll sein könnte, aber da wären ja auch Receiver in den Zimmern nötig.


    Teuer wirds auf jedenfall, wenn du die Receiver aus den Zimmern nehmen willst.
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-T Anlagen in Hotels ?

    Kommt drauf an wieviele Zimmer versorgt sein wollen und wieviele Kanläe man umsetzen will.
    Umsetzung wäre ja auch mit Receivern mit HF-Modulator machbar.
    Oder die Receiver in den Zimmern lassen, die Receiver aber gegen Diebstahl sichern, z.B. Einbau von TV und Receiver in einen Schrank, nur der notwendige Bereich bleibt zugänglich, Fernbedienung gibbet gegen Pfand an der Reception.
     

Diese Seite empfehlen