1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB t, Analog Empfangsstärke

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Constie, 3. Mai 2006.

  1. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo erstmal!!!

    Ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage: Ist DVB t weiter Empfangbar, als Analog Funk TV. Es ist nämlich so, dass ich noch im Zimmerantennen-Bereich von DVB t wohne (nördlich von Hamburg).
    Vor 4 Jahren hab ich mal an einen Fernseher ein normales Kabel als Antenne angeschlossen und habe im Erdgeschoss ARD und ZDF Empfangen. Das war sogar in der Hintersten Ecke des Zimmers. Im Obergeschoss Empfängt man sogar RTL. Meine Frage ist jetzt, ob es möglich ist DVB t in der Nähe des Fensters zu empfangen. (mit einer Stabantenne) Ich denke mir es müsste eigentlich möglich sein, wenn ich vorher mit einem Draht Analog Empfangen hab, oder?

    Könnt ihr mir da helfen?

    Danke schonmal im Vorraus!!!
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB t, Analog Empfangsstärke

    Wenn du im Zimmerantennenbereich wohnst, dann reicht eine Stabantenne für den Empfang der Programme, yo. Mit so einer 10€-passiven Antenne oder eben der selbstgebastelten Antenne aus dem Koaxialkabel sollte das problemlos möglich sein.

    Für die gleiche Reichweite wie "Analog-T" braucht man bei DVB-T weniger Sendeleistung (daher senden die Sender jetzt mit weniger Leistung als damals zu Analogzeiten).
     
  3. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    AW: DVB t, Analog Empfangsstärke

    Meinst du denn, dass ich dann auch RTL und Pro-7 Empfange? Mit den Prognosen für die Empfangsstärke ist das ja so eine Sache. Ich wohne nämlich fast im Randbereich und mein Zimmer ist auch nicht gerade in der Richtung zum Sendemast. Eben im Erdgeschoss und mit ziemlich vielen Bäume vor meinem Fenster.

    Ein Draht is eine ziemlich schlechte Antenne, oder? Weil ich eben damals damit nur ARD und ZDF Empfangen konnte.
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB t, Analog Empfangsstärke

    Zumindest Pro sieben/SAT1 sollte mit dieser Ausstattung empfangbar sein. Möglicherweise gibt es aber Probleme mit dem ZDF.
     
  5. Constie

    Constie Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    10
    AW: DVB t, Analog Empfangsstärke

    Wieso denn das?
    Soweit ich weiß, senden die öffentlich-rechtlichen Sender bei uns weiter. (So sieht man es zumindest auf der DVB-t-Karte)
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB t, Analog Empfangsstärke

    Gut, ich kenne nicht die Signalstärke-Verteilung.
    Ich habe meine Werte als Grundlage genommen, und da liegt das ZDF-Paket auf dem fünften Platz.
     

Diese Seite empfehlen