1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T/Analog Empfang aus Polen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von MarkusLöhne, 22. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    Anzeige
    Auf diesen Seiten geht es um den Empfang von polnischen TV-Sendern über Antenne (DVB-T und Analog)!
     
  2. Westerhueser

    Westerhueser Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Dachantenne UHF Wisi EB66 (Bereich K21-37) + UHF-Vorverstärker Polytron 20dB,
    VHF - 7 El. (provisorisch),
    Mehrbereichsverstärker 20 dB Hirschmann,
    DVB-T-Receiver Kathrein UFE-370/S,
    Analogtuner Nordmende V300 stereo,
    Monitor Sony PVM-14
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Jo, das Thema interessiert mich auch.
    Zwar dauerts noch ein wenig, bis DVB in Polen eingeführt wird.
    Dafür machen die das auch gleich richtig, Stichwort MPEG 4.

    Mich persönlich interessiert sehr, ob noch andere Leute aus der Ex-DDR TVP 1 und 2 aus Grünberg bekommen. Ist ein ultrastarker Sender, 800 und 1000 kW, und in Magdeburg - in 260! km Entfernung - noch recht gut zu empfangen.

    (Ich hoffe bloß,. daß die die Leistungsklasse beibehalten auch nach Wechsel auf DVB!)
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Das wirst Du leider abschreiben können, DVB-T ist grundsätzlich nicht auf Weitempfang ausgelegt, es wird mehr Senderstandorte geben, dafür aber mit geringerer Leistung und somit auch kürzerer Reichweite. :(
     
  4. György

    György Guest

  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Hi György ,
    das hängt m.E. damit zusammen da der Threadersteller
    in meinen Augen ein sehr merkwürdiges Postverhalten hat. (meine private und persönliche Meinung - ich möchte damit niemand beleidigen -er ist ein kleiner Spammer ;) )
    Er beglückt das Forum mit "Mitteilungen" etwa folgender Art 8wahllos herausgegriffen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=139608&page=8
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=60240&page=75
    usw.
    Hintergrund kann man nur spekulieren. (Postings schinden ohne sich der Mühe einer Kommunikation zu machen wird es nicht sein.)
    M.E: kann man diesen Thread getrost schliessen. Falls er wirklich was zu sagen hat, kann er dies ja im richtigen Thread machen.
    Aus Löhne (Westfalen) wird allerdings wenig neues über polnisches terrestr. TV zu berichten sein...... :)
     
  6. Westerhueser

    Westerhueser Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Dachantenne UHF Wisi EB66 (Bereich K21-37) + UHF-Vorverstärker Polytron 20dB,
    VHF - 7 El. (provisorisch),
    Mehrbereichsverstärker 20 dB Hirschmann,
    DVB-T-Receiver Kathrein UFE-370/S,
    Analogtuner Nordmende V300 stereo,
    Monitor Sony PVM-14
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Ich habe mir da auch schon Gedanken gemacht, und mein Gefühl ist, daß der Markus Löhne möglicherweise noch sehr jung ist, vielleicht noch fast ein Kind??

    Aber er macht auf mich den Eindruck, daß er ein ganz lieber kleiner "Spammer" ist, der zu Hause vielleicht ein bißchen zu wenig Aufmerksamkeit bekommt ^-^

    Habe auch nicht den Eindruck, daß ihm dafür irgendjemand "ernstlich böse" ist.

    Nix für ungut, Markus :)
    Ich glaube, wir mögen Dich eigentlich alle... sonst hättest Du bestimmt schon ernstliche Flames geerntet :)
     
  7. Westerhueser

    Westerhueser Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Dachantenne UHF Wisi EB66 (Bereich K21-37) + UHF-Vorverstärker Polytron 20dB,
    VHF - 7 El. (provisorisch),
    Mehrbereichsverstärker 20 dB Hirschmann,
    DVB-T-Receiver Kathrein UFE-370/S,
    Analogtuner Nordmende V300 stereo,
    Monitor Sony PVM-14
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Leider auch meine Befürchtung.
    Aber mal abwarten, wie das werden wird. Vielleicht werden die Polen ja anders als wir Deutschen nicht auf das Stummelantennenprinzip setzen, sondern auf Weiterverwendung der gehabten terrestischen Installationen.

    Und auch wenn DVB-T eigentlich nicht für Weitempfang ausgelegt ist - bevor ich es ausprobiert hatte, hatte ich größte Zweifel, daß ich in Magdeburg die Berliner Programme reinbekomme.

    Schließlich wäre bei Analog-TV bei einer Entfernung von über 100km Luftlinie zu einem 70kw-Senderpack im UHF-Bereich auch keineswegs mit einem befriedigenden Empfang zu rechnen gewesen - bei DVB-T wuppt das erstaunlicherweise einwandfrei!

    Abwarten und Tee trinken :)
     
  8. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Die richtige Einstellung!
     
  9. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Da hat ML doch seinen 2 1/2 Jahre alten Sinnlos-Thread ausgegraben, der zu Recht in der Versenkung verschwunden war, indem er auf eine Nebenbemerkung in einem Posting von W vom April 2007 geantwortet hat. Das im Posting von W fehlerhafte Angaben und Vergleiche gemacht werden, hat er nicht bemerkt.

    Einen Kommentar erspare ich mir, da die Tatsachen für sich selbst sprechen.
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T/Analog Empfang aus Polen

    Lassen wir ihn wieder hinabsinken...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen